Hamburg Fraser Suites feiert Grand Opening

Olivier Briand (GM), Panote Sirivadhanabhakdi (Group CEO Frasers Property Limited), Dhiravat Bhumichitr (Botschafer Thailands), Charoen Sirivadhanabhakdi (Vorstandsvorsitzender der TCC Group), Dr. Dorothee Stapfelfeldt (Senatorin in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen), Wanna Sirivadhanabhakdi (Vizevorstandsvorsitzende der TCC Group), Laurence Bay (Botschafter Singapurs), Teck Chuan Koh (CEO Frasers Hospitality) und Guus Bakker (CEO Frasers Hospitality EMEA) durchschneiden gemeinsam das Band zur offiziellen Eröffnungszeremonie (v.li.)

Mit lokaler Prominenz und internationalen Gästen feiert das neue Hamburger Fünfsternehotel seine offizielle Eröffnung. Die Party am Abend steht – der Ausrichtung des Hauses entsprechend – unter dem Motto: „The Great Gatsby.

Anzeige

Das Fraser Suites Hamburg feiert heute sein Grand Opening in zwei Etappen. Am Mittag fand die offizielle Eröffnungszeremonie inklusive eines Drei-Gänge-Lunch im hoteleigenen Restaurant „The Dining Room“ statt. Anwesend waren die Botschafter Singapurs und Thailands, Laurence Bay und Dhiravat Bhumichitr sowie der thailändische Generalkonsul Stephan Krohn. Der Hamburger Senat wurde von Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, vertreten. Das seit dem 2. Mai geöffnete Luxushotel in der ehemaligen Oberfinanzdirektion am Rödingsmarkt ist das neueste Hotel der Frasers Hospitality Gruppe aus Singapur.

Im Stil der „Roaring Twenties“ steigt am Abend die große Eröffnungsparty. Unter dem Motto „The Great Gatsby“, einem amerikanischen Literaturklassiker jener Zeit, steht dementsprechend das bunte Unterhaltungsprogramm. Eine Swingband, Walking Acts gekleidet in Charleston-Kleidern und Frack, eine Burlesque-Tänzerin sowie ein historischer Fotograf unterhalten die rund 300 Gäste bis in die späte Nacht.

Anzeige