Hamburg Das Doublebrand-Projekt Kühnehöfe nimmt Formen an

Der Frankfurter Projektentwickler benchmark. REAL Estate hat den Rohbau für das Double-Brand-Hotel der Marken Moxy und Residence-Inn-by Marriott in den Kühnehöfen 10 fertiggestellt. (Bild: benchmark. REAL Estate)

In Hamburg-Altona startet im Mai 2021 ein Doublebrand-Konzept bestehend aus einem Moxy und einem Residence-Inn-by Marriott. Der Rohbau des im oberen zweistelligen Millionenbereichs liegenden Projekts in den Kühnehöfen wurde jetzt fertiggestellt. Die Betreibergesellschaft hat derzeit rund 4.200 weitere Hotelzimmer in der Pipeline.

Anzeige

Als Betreibergesellschaft fungiert die Odyssey Hotel Group, die einen Mitvertrag mit einer Laufzeit von 25 Jahren abgeschlossen hat. Die Hotel-Betreibergesellschaft managt deutschlandweit bereits nahezu 1.200 Hotelzimmer und hat mit der Hotelentwicklung in Hamburg Altona fast 4.200 weitere Hotelzimmer in der Pipeline – 780 davon werden im Jahr 2021 eröffnet.

Die voraussichtliche Inbetriebnahme des Gesamtprojektes erfolgt im Mai des Jahres 2021. Die Immobilie umfasst 220 MOXY-Hotelzimmer und 44 Residence-Inn-Boardinghaus-Apartments mit einer Nutzfläche von zusammen rund 10.000 Quadratmeter. Die künftigen Gäste erwarten gut 17 Quadratmeter große Hotelzimmer im MOXY und etwa 28 Quadratmeter umfassende Apartments im Residence-Inn-by Marriott. Zum Gebäude gehört zudem eine Tiefgarage mit 79 Pkw-Stellplätzen, die teilweise Parkmöglichkeiten für Elektroautos samt Ladesäule vorsieht – darüber hinaus stehen 20 Fahrradstellplätze zur Verfügung.

„Wir haben bereits zahlreiche Hotelprojekte – auch im Bereich Longstay – entwickelt und dieses ist ein ganz besonderes. Auf ein ehemaliges Industrieareal in Altona bringen wir gleich zwei namhafte, internationale Marken in eine zentrale Stadtteillage. Das eröffnet beiden Häusern große Chancen, wenn sich der Hotelmarkt nach dem Abklingen der Pandemie wieder erholt“, ergänzt Martin Hantel, geschäftsführender Gesellschafter be der Entwicklergesellschafti Benchmark.

Anzeige