Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Food & Beverage Beverage Guide Michelin 2021: Alle neuen Sterne im Überblick

Guide Michelin 2021 Alle neuen Sterne im Überblick

Die Michelin-Inspektoren haben auch im Pandemie-Jahr neue Sterne verteilt, einige davon auch an Hotelrestaurants. Dabei gab es ein paar Überraschungen, unter anderem für die Traube Tonbach in Baiersbronn.

In dem am Freitag vorgestellten neuen Guide Michelin für Deutschland sind insgesamt 310 Sterne-Restaurants aufgelistet, darunter ein neues Drei-Sterne-Restaurant, drei neue Zwei-Sterne-Restaurants und 25 neue Restaurants mit einem Stern. Im Vorjahr hatte der Restaurantführer 308 Sterne-Restaurants aufgelistet. Die gesamte Liste aller ausgezeichneten Restaurants als Pdf finden Sie hier.

Traube Tonbach wieder ganz vorn mit dabei

Das Restaurant “Temporaire” in der Traube Tonbach hat drei Sterne. (Bild: Rene Riis/Steffen Thalemann)

Unter den zehn Drei-Sterne-Restaurants handelt es sich bei dem Neuling eigentlich um ein Comeback: Das Restaurant “Temporaire – Schwarzwaldstube” in Baiersbronn. Denn im Januar 2020 wurde das Stammhaus der Traube Tonbach bei einem Brand zerstört, einschließlich der mit drei Sternen ausgezeichneten “Schwarzwaldstube”. Die Inhaberfamilie habe innerhalb kürzester Zeit ein neues vorübergehendes Zuhause für das Restaurant geschaffen (wir berichteten), so das Guide Michelin-Lob. Hier knüpfe das Küchenteam um Torsten Michel nahtlos an das bisherige internationale Top-Niveau an – gewissermaßen auferstanden wie ein Phönix aus der Asche. “Die exzellente klassisch-französische Küche legt den Fokus auf beste Produkte und auf wunderbare Kontraste für die rundum geschmackvollen Gerichte.”

Er sei “erleichtert”, sagte Chefkoch Torsten Michel, als er von der Auszeichnung erfuhr. “Das lässt uns doch freudiger in die Zukunft schauen.” Auch wenn Michel bereits in der Vergangenheit mit drei Sternen gekürt worden war: “Die Karten werden jedes Jahr neu gemischt – und wir nehmen die Herausforderung freudig an.”

“Ösch Noir” mit zweitem Stern

Drei Restaurants schafften es, mit einem zweiten Stern in die Zwei-Sterne-Gastronomie Deutschlands aufzusteigen, in der nunmehr 41 Restaurants aufgelistet sind. Dabei handelt es sich um das “Esplanade” in Saarbrücken, das “Goldberg” in Fellbach mit dem Team von Philipp Kovacs und das “Ösch Noir” des Öschberghofs in Donaueschingen, das erst im vergangenen Jahr neu mit einem Stern ausgezeichnet wurde. Küchenchef Manuel Ulrich beweise eine klare Steigerung seiner Leistung mit seiner modern umgesetzten klassischen Küche, lobten die Inspektoren, die außerdem 25 neue Restaurants mit einem Michelin-Stern auszeichneten. Damit gibt es in der neuen Ausgabe des Guide Michelin für 2021 insgesamt 259 Restaurants mit einem Stern.

Restaurant “Kuno 1408” im Hotel Rebstock in Würzburg mit einem Stern

Daniel Schröder hat im “Kuno 1408” seinen ersten Stern erkocht. (Bild: Lightshades Photodesign by Alfred Stolz)

Unter anderem darf sich das Team des Hotel Rebstock in Würzburg über einen Stern freuen. Vor einem Jahr kam Daniel Schröder als Küchenchef ins Hotel Rebstock und übernahm das Zepter im Gourmetrestaurant “Kuno 1408”. Nun freut er sich über seinen ersten Michelin-Stern. „Es freut uns unglaublich, dass der Guide Michelin die Leistung von Daniel Schröder direkt im ersten Jahr auf diese Art und Weise anerkennt. Daniel Schröder hat alles gegeben und ich gratuliere ihm von ganzem Herzen zu seinem ersten Stern“, sagt Christoph Unckell, Inhaber des Hotels Rebstock. Daniel Schröder: “Ich habe mir von Anfang an das Ziel gesetzt, in diesem Haus einen Stern zu erkochen. Dass mein Können und meine Kreativität so unmittelbar und in dieser herausfordernden Zeit gewürdigt werden, macht mich einfach nur glücklich.“

Restaurant “Favorite” im Favorite Parkhotel in Mainz wieder besternt

Bevor Tobias Schmitt im “Favorite” festmachte, war er Souschef unter Zwei-Sterne-Koch Andreas Krolik im Frankfurter Sternerestaurant „Lafleur“ im Gesellschaftshaus des Palmengartens. (Bild: Thorsten Zimmermann)

Genau ein Jahr ist es her, da übernahm Tobias Schmitt (33) den Staffelstab als Küchenchef im Gourmet-Restaurant “Favorite” des Favorite Parkhotels in Mainz. Trotz corona-bedingter Zwangspausen gelang es ihm, die Herzen der Gäste im Sturm zu erobern. Nun strahlt wieder ein Michelin-Stern über dem beliebten Mainzer Restaurant.

Restaurant “Lakeside” im The Fontenay Hamburg ausgezeichnet

Küchenchef Julian Stowasser des Restaurant “Lakeside” im The Fontenay freute sich über die Auszeichnung. (Bild: The Fontenay)

Auch das Gourmet-Restaurant „Lakeside“ im siebten Stock des The Fontenay ist mit einem Stern ausgezeichnet worden. „Die Freude ist wirklich riesig bei meinem Team und mir“, so der Küchenchef Julian Stowasser, der seit März 2020 im The Fontenay kocht. Auch Restaurantleiter Michel Buder, die frisch ausgezeichnete „Master Sommelier“ Stefanie Hehn sowie Chef-Patissier Marco D’Andrea sehen die Bewertung als Ansporn für weitere Leistungen.

Drei Sterne für das Restaurant “Vendôme”

Joachim Wissler und sein Team aus dem Restaurant “Vendôme” in Schloss Bensberg  sind erneut mit der höchsten Wertung im diesjährigen Guide Michelin ausgezeichnet. Schon seit 20 Jahren leuchtet ein Stern über dem Spitzenrestaurant im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, seit 2004 sind es drei. Damit gehört Joachim Wissler als Vorreiter der „Neuen Deutschen Küche“ zur weltweiten Kochelite.

Christian Jürgens bestätigt Drei-Sterne-Wertung für das Restaurant “Überfahrt”

Der Guide Michelin 2021 verleiht dem dem Restaurant “Überfahrt” im Althoff Seehotel Überfahrt von Küchenchef Christian Jürgens erneut drei Sterne. Bereits seit 2013 ist das Gourmet-Restaurant am Tegernsee mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet und gehört damit unangefochten zur kulinarischen Spitzenklasse.

Sterneküche bei Steigenberger

Anton Gschwendtner (l.), Küchenchef im “Olivo” im Steigenberger Graf Zeppelin, und Patrick Bittner (r.), Küchenchef im “Français” im Steigenberger Frankfurter Hof, wurden auch in diesem Jahr vom Guide Michelin mit Sternen ausgezeichnet. (Bild: Steigenberger Hotels AG )

Auch in diesem Jahr wurden Anton Gschwendtner, Küchenchef im “Olivo” im Steigenberger Graf Zeppelin, und Patrick Bittner, Küchenchef im “Français” im Steigenberger Frankfurter Hof, vom Guide Michelin mit Sternen ausgezeichnet. Anton Gschwendtner erkochte sich erst im letzten Jahr mit moderner französischer Küche mit asiatischen Einflüssen seinen zweiten Michelin-Stern. Patrick Bittner überzeugt bereits seit 2009 mit seiner leichten französischen Küche immer wieder die Fachjury des Guide Michelin und wurde auch in diesem Jahr wieder mit einem Stern geehrt

Sterneküche in Starnberg

Sommelière Claudia Mikschowsky und Küchenchef Maximilian Moser vom Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg. (Bild: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg)

Maximilian Moser und seine Mannschaft aus dem Starnberger Gourmetrestaurant “Aubergine” im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg haben es erneut geschafft. Das siebte Jahr in Folge mit Michelin-Stern ist selbst für den erfahrenen Küchenchef eine besondere Bestätigung. „Dieses Jahr hätte alles passieren können. Dass wir dennoch dort stehen, wo wir stehen, verdanken wir einer beispiellosen Teamleistung“, freut sich der 35-Jährige.

Alle neuen Sterne im Überblick:

Eine Liste aller neuen Sterne des Guide Michelin finden Sie hier.

Berlin mit den meisten Sterne-Gastronomien

Spitzenreiter der Sterne-Gastronomie ist übrigens weiterhin Berlin. Die deutsche Hauptstadt verzeichnet mit insgesamt 25 Sterne-Restaurants die höchste Zahl im Guide Michelin 2021, darunter ein Drei-Sterne-Restaurant, fünf Zwei-Sterne-Restaurants und 19 Ein-Stern-Restaurants.

Restaurant-Testen in Coronazeiten

Doch Spitzengastronomie während einer Pandemie zu testen – ist das überhaupt möglich? Ein Sternemenü to go – das wäre für viele Gourmets wohl eine merkwürdige Vorstellung. “Gefühlt hatten die Restaurants im vergangenen Jahr eine Ewigkeit zu – aber ganz so war es nicht”, hieß es von Seiten des Guide Michelin. Zu zwei Dritteln des vergangenen Jahres hätten die Restaurants öffnen können.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link