GSH HotelsErstes Holiday Inn in Mannheim bald am Start

Premiere am Standort Mannheim: Die G S Star eröffnet im dritten Quartal 2020 ein Holiday Inn. (Bild: GSH Hotels)

Die Gorgeous Smiling Hotels (GSH) feiern im dritten Quartal 2020 Premiere mit der Eröffnung ihres ersten Holiday Inn Hotels in Mannheim. Franchisepartner ist die Intercontinental Hotels Group (IHG), mit der die G S Star, eine Tochtergesellschaft der GSH, bereits Häuser der Marken Holiday Inn und Holiday Inn Express betreibt.

Anzeige

Das „Glückstein-Quartier“, direkt am Hauptbahnhof gelegen, gilt nach Angaben der Gorgeous Smiling Hotels als eines der bedeutendsten Stadtentwicklungsprojekte Mannheims. Mit neuen IHG-Standards in puncto Design, Interieur und Technik, will die GS Star auf diesem Grundstück im dritten Quartal 2020 eines der nach eigener Aussage weltweit modernsten Holiday Inn 4-Sterne Hotels mit 150 Zimmern eröffnen.

Die Tagungsräume bieten Platz für bis zu 90 Personen, die Gastronomie verfügt über eine Live-Cooking Area und die offen gestaltete Lobby hält Möglichkeiten zum Arbeiten und Tagen bereit. Smarte Technologien sollen für mehr Komfort, Flexibilität und Funktionalität sorgen. Das Konzept des familienfreundliches Hotels richtet sich sowohl an Geschäftsleute als auch an Privatreisende.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit der IHG unser gemeinsam fünftes Hotel mit den neusten Standards in Design und Technik entwickeln durften. Es ist ein rundum gelungenes Hotelprodukt geworden, auf welches wir sehr stolz sind”, sagt Holger Behrens, Geschäftsführer der GS Star.

Anzeige