Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands Brands Großprojekt im Nahen Osten: Premedion eröffnet neues Retreat-Center im Emirat Adschman

Großprojekt im Nahen OstenPremedion eröffnet neues Retreat-Center im Emirat Adschman

Mit einem Großprojekt eröffnet Premedion, eine Tochter der Deutschen Seereederei, ein Hotel im Nahen Osten. Start des Zoya Wellbeing & Health Resort at Al Zorah im Emirat Adschman ist der August 2021. Das Retreat entstand in Planung mit der Regierung von Adschman und dem libanesischen Entwickler Solidere International.

Das internationale Beratungs- und Managementunternehmen Premedion eröffnet das Zoya Wellbeing & Health Resort at Al Zorah im Emirat Adschman. Der Start ist für August 2021 geplant. Betreiber des Fünfsterne-Resorts wird nach eigenen Angaben Premedion bleiben. Unter dem Leitgedanken “Discover your inner smile” will die Marke eine Welt des Wohlbefindens für Geist und Körper schaffen.

“Zoya ist für uns ein strategisch wichtiger Schritt auf den wachsenden arabischen Markt für Health & Spa Reisen”, erklärt Dr. Yasser Moshref, Geschäftsführer von Premedion. Bereits im Oktober soll mit der Zoya Sport City der Bau eines weiteren Hauses in Dubai beginnen.

Das Retrat-Center schließt sich an die Küstenlinie des Emirats Adschman an und grenzt an eine Lagune mit Mangrovenwäldern. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich ein Golfplatz. Gäste erreichen das Resort in rund 30 Autominuten vom Dubai International Airport und dem Sharjah International Airport.

Das Projekt ist Teil des “Al Zorah Mixed-Use Hospitality Development”, gemeinsam entwickelt von der Regierung von Adschman und dem libanesischen Entwickler Solidere International.

Über das Resort

Master Bedroom des Zoya Retreats mit Doppelbett und Erdtönen.
Master Bedroom des Zoya Wellbeing & Health Resorts. (Bild: Premedion GmbH)

Laut Angaben des Unternehmens ist das Retreat-Center das erste Haus für ganzheitliche Gesundheit und Wohlbefinden in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Eingebettet in einen Naturpark mit Stränden, Mangrovenwäldern und wildlebenden Tieren, bietet das Haus 61 Zimmer und Suiten. Der 5.500 Quadratmeter große Medical Spa- und Wellness-Bereich umfasst 45 Anwendungsräume, eine Klinik für Alternative Medizin und Ästhetische Diagnostik. Auch ein Rehabilitations-Center, ein Medical Gym, ein Pool sowie Saunen und Hamam sind Teil des Hauses. Dabei gliedern sich die Räumlichkeiten in die Bereiche “Ladies only“, “Men only” und “gemischt“. Zwei Ärzte leiten das Therapeuten-Team.

Ganzheitlicher Ansatz

Auf Basis ganzheitlicher Methoden und medizinischer Forschung werden nach Unternehmensangaben personalisierte Wellness-Aufenthalte angeboten – wahlweise mit einem Fokus auf Immunsupport, Heilfasten oder Gewichtsmanagement, Ästhetik & Anti-Aging, Prävention sowie Bewegung und physikalische Rehabilitation.

Die verschiedenen Retreat-Programme umfassen zwischen fünf und 20 Tage. Jeder Gast soll seinen Aufenthalt mit einer individuellen medizinischen Beratung und diagnostischen Tests beginnen. Daraus leitet ein Team aus Ärzten und Therapeuten einen Ernährungsplan und das persönliche Wochenprogramm ab – auf Wunsch auch über den Urlaub hinaus.

Neben Bewegung und Wellness soll auch der Ernährung eine Schlüsselrolle im Konzept zukommen. Das “Raw Food”-Restaurant mit Bar serviert daher nach ernährungswissenschaftlichen Grundsätzen zubereitete Speisen aus frischen biologischen und saisonalen Zutaten.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link