Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsGessler Collection: Das Familienunternehmen wächst

Gessler CollectionDas Familienunternehmen wächst

In den vergangenen 18 Monaten haben die Freiburger Hoteliers René und Johannes Gessler das Wachstum sowie die Optimierung ihres Familienunternehmens vorangetrieben. So wurden unter anderem die drei Restaurants am Stammsitz in Freiburg neu ausgerichtet und Erweiterungen für die Black Forest Lodge angestoßen. Daneben hat das Hotel Stadt Lörrach als drittes Haus der Gessler Collection im Oktober neu eröffnet.

Mit der Dachmarke „Gessler Collection“ wollen die Freiburger Hoteliers René und Johannes Gessler ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte aufgeschlagen. Statt wie bisher 100 bis 120 Arbeitsplätze wird die Familie ab diesem Herbst rund 200 Arbeitsplätze verantworten. Zu der Kollektion gehören das Hotel Schloss Reinach in Freiburg-Munzingen, das 2007 aus der Insolvenz heraus übernommen wurde, sowie seit Ende 2017 die Black Forest Lodge in Feldberg-Altglashütten. Jüngster Zugang in der Collection ist das Hotel Stadt Lörrach.

Hotel Stadt Lörrach

Die Neueröffnung des Hotels Stadt Lörrach erfolgte am 4. Oktober 2021. Geschäftsführende Gesellschafter sind René und Johannes Gessler, als Hoteldirektor wird Pascal Ruf vom Hotel Schloss Reinach an den neuen Standort wechseln. Das Hotel wurde vor vier Jahren als Mitglied der Steigenberger Hotelkette von der Betreibergesellschaft RIMC eröffnet. Das Haus verfügt über 223 Zimmer, von denen 178 im Hauptgebäude und 45 als Studios, die auch für Langzeitvermietungen geeignet sind, im Nebengebäude untergebracht sind. Das Hauptgebäude selbst sei mit seinen 19 Etagen als höchstes Haus in Lörrach ein echter Blickfang. „Das Haus ist ein attraktiver Standort mit Hotelbetrieb, Restaurant und Bar“, sagt Johannes Gessler.

Rund 60 Arbeitsplätze werden an dem neuen Projekt hängen. Als Küchenchef habe man den langjährigen Freund der Familie Christian Bischoff gewinnen können. Alte Bekannte aus dem Schloss Reinach werden die Frontoffice Managerin Sarah Schüber und der Restaurantleiter Sebastian Albrecht sein. Außerdem werde es einige personelle Kontinuitäten im Hotel geben, da beispielsweise Sophie Nunley (Convention & Event Managerin), und Alfred Oberhuber (Bankettmanager) aus der Bestandsmannschaft in Lörrach übernommen werden.

Black Forest Lodge

Neuigkeiten gibt es auch aus dem Hochschwarzwald: „Wir haben ein weiteres Gebäude in Altglashütten erwerben können, wo nun unter anderem ein Schwimmbad, ein Massage-, Wellness- und Fitness-Bereich und 20 neue Appartements entstehen werden“, erklärt Familie Gessler. Die Black Forest Lodge mit ihren Ferienwohnungen auf 1.035 Meter Höhe sei eine Erfolgsgeschichte für das Unternehmen. Die neuen Appartements knüpfen inhaltlich an die bestehenden Ferienwohnungen an und sind für zwei bis sechs Personen ausgelegt. Ab 2023 soll wöchentlich ein BBQ oder eine Küchenparty mit dem Team aus dem Hotel Schloss Reinach angeboten werden. Die Gesamtinvestition in die Black Forest Lodge wird sich bis dahin für Familie Gessler nach eigenen Angaben auf rund 3,5 Millionen Euro summieren.

Hotel Schloss Reinach

Parallel dazu sind am Stammsitz des Unternehmens in Freiburg-Munzingen im Lockdown die Sanierungsarbeiten an den 98 Hotelzimmern nahezu abgeschlossen worden. Auch die Tagungsräume wurden in der Pandemie-Pause umgestaltet und eine Reihe von Zimmern mit Balkons versehen. „Wir sind mit einem blauen Auge durch die Pandemie gekommen“, sagt René Gessler. „Die Buchungslage für das kommende Jahr zeichnet sich zudem als sehr gut ab und die Sommermonate Juli und August 2021 haben uns Buchungsrekorde beschert.“ Auch beim Personal sei man „gesund aufgestellt.“ Es sei erfolgreich gelungen, den Personalstamm des Hotels zu halten.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link