Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherGBI::Neues Quartier in Düsseldorf fertiggestellt

GBINeues Quartier in Düsseldorf fertiggestellt

Das neue Immobilienquartier an der Harkortstraße im Zentrum Düsseldorfs ist fertiggestellt. Auf dem am Hauptbahnhof gelegenen 17.000 Quadratmeter großen Grundstück entstanden unter anderem drei Hotels der Marken Adina Apartment Hotel, Hampton by Hilton und Premier Inn.

Das Immobilien-Projekt ist nach Angaben von GBI die bisher größte Projektentwicklung des Unternehmens und eines der größten Hotelprojekte Deutschlands, mit insgesamt 717 Zimmern. Hinzu kommen ein Block House Steakrestaurant, das bis zu 122 Gäste auf 525 Quadratmetern im Inneren und auf einer Außenterrasse empfängt, sowie eine Tiefgarage mit 238 Stellplätzen.

„Dass ein Bauvorhaben dieser Größe trotz Corona-Pandemie sowie verbreiteter Personal- und Materialengpässe innerhalb der zum Baustart 2019 vorgegebenen Frist fertiggestellt werden konnte, ist eine besondere Leistung unseres Bau-Teams“, betont Dagmar Specht, die für Planen und Baumanagement zuständige Vorständin der GBI Holding AG.

Bereits Ende vergangenen Jahres konnte Block House und der Parkhausbetreiber APCOA ihren Betrieb aufnehmen. Dann folgten am 10. Januar 2022 das von Foremost Hospitality betriebene Hampton by Hilton mit 219 Zimmern und am 18. Februar das Premier Inn mit 297 Zimmern. Den Abschluss machte Anfang März das Adina Apartment Hotel mit 201 Einheiten.

Standortqualität rund um den Hauptbahnhof

„In einer der prominentesten Lagen Düsseldorfs eine einladende Visitenkarte für die Stadt zu schaffen, war von Anfang an unser Ziel. Das Ergebnis kann sich jetzt wirklich sehen lassen“, resümiert Reiner Nittka, Sprecher des Vorstandes des Projektentwicklers GBI. Für die Planung verantwortlich war das Düsseldorfer Architekturbüro Greeen! Architects, das 2016 einen städtebaulichen Wettbewerb zur Neugestaltung gewann.

Hotelbetreiber schätzen zentrale Lage

Um den Quartiersgedanken der Projektentwicklung zu unterstreichen, gibt es eine bei allen drei Hotels durchgehende Fassade mit umlaufendem messing-farbenen Band. Zudem soll das verglaste Erdgeschoss die neu entstandene Passage verbinden. „Normalerweise hat man in A-Städten Deutschlands sehr selten die Möglichkeit, sich einen so hervorragenden Standort zu sichern. Deshalb waren wir sehr froh, dass wir in das von der GBI entwickelte Mixed-Use Konzept für den Platz am Bahnhof passen“, sagt Michael Hartung, Investmentchef und Geschäftsführung bei Premier Inn Deutschland.

Auch für die aus Australien stammende Marke Adina sei Düsseldorf ein strategisch wichtiger Markt bei der Expansion in Europa. „Für unser Apartmenthotel-Konzept brauchen wir in Top-Städten zentrale Standorte, an denen eine großzügige Flächenplanung möglich ist“, so Matthias Niemeyer, Director of Development Europe bei Adina Hotels.

Die Foremost Hospitality Management GmbH, die in Deutschland als Franchisenehmer von Hilton agiert, hatte vor der Entscheidung für das Projekt nach eigenen Angaben lange nach einem geeigneten Standort in der NRW-Landeshauptstadt gesucht. „Für uns ist das Hampton by Hilton Düsseldorf City Centre mit 219 Zimmern eine wichtige Ergänzung unseres Portfolios“, sagt Timo Kläner, Geschäftsführer bei Foremost.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link