Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartHotel+TechnikGastbeitrag::Darauf kommt es bei der Sicherheit im Hotel an

GastbeitragDarauf kommt es bei der Sicherheit im Hotel an

Mehr als 310 Millionen Gäste übernachteten 2021 in deutschen Hotels. Ganz gleich, ob sie geschäftlich oder privat unterwegs sind, die Sicherheit gehört zu den wichtigsten Anliegen vieler Gäste bei der Wahl ihres Aufenthaltsortes. Warum sind Sicherheit und Schutz in der Hotelbranche so wichtig?

Hotels sind Teil des Gastgewerbes, in dem ein guter Kundenservice von wesentlicher Bedeutung ist. Der Ruf eines Hotels hängt in hohem Maße von der Erfahrung der Gäste ab, und die Investition in angemessene Sicherheitsdienste spielt eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, dass sich die Gäste sicher und geschützt fühlen. Außerdem schützt es die Eigentümer vor den Schäden und Kosten, die durch kriminelle Aktivitäten wie Diebstahl entstehen können. Anbieter wie der Sicherheitsdienst Aquila sind auf diesem Gebiet spezialisiert und unterstützen Hotel mit geschultem Sicherheitspersonal.

Die Hotelsicherheit umfasst die allgemeine Sicherheit des Hotelgebäudes und -geländes sowie die Sicherheit der Gäste, Mitarbeiter, Besucher und Tagesgäste. Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten Aspekte der Hotelsicherheit, die von gut ausgebildeten Sicherheitsbeamten überwacht werden können.

Überwachung der Eingänge und Ausgänge

Die Anwesenheit von Sicherheitskräften in einem Hotel schreckt Verbrechen ab. Eine Hotelbewachung, die an den Ein- und Ausgängen des Hotels stationiert ist, überwacht den stetigen Strom von Menschen, die das Hotel zu jeder Zeit betreten und verlassen. Die Mitarbeiter können verdächtige Personen oder Aktivitäten erkennen und verhindern, dass die Situation eskaliert. Sie können auch die Überwachungsanlagen kontrollieren und schnell auf jedes verdächtige Verhalten reagieren, das sie entdecken.

Physische Bewachung

Sicherheitsbeamte, die auf dem Gelände des Hotels patrouillieren, können auf verdächtige Aktivitäten achten. Sicherheitskräfte sollten in Hotels regelmäßig in den Fluren, Treppenhäusern, Lobbys, Parkplätzen, Restaurants und Bars kontrollieren.

Verhinderung von Sachschäden

Ein wichtiger Aspekt der Hotelsicherheit ist die Verhinderung von Sachschäden. Sicherheitsmitarbeiter können verhindern, dass Hotels Sachschäden erleiden, insbesondere wenn sie auf dem Hotelgelände patrouillieren. Sie können auch bei Vorfällen helfen, bei denen Gäste ihre Zimmer beschädigen.

Schutz der Gäste und Vermittlung eines Gefühls der Sicherheit

Sicherheitspersonal kann mit unbeherrschten Gästen oder Besuchern umgehen und verhindern, dass negative Situationen außer Kontrolle geraten.  Sie können auch VIP-Gästen oder umstrittenen Gästen des Hotels, die öffentliche Aufmerksamkeit oder Proteste auf sich ziehen könnten, zusätzlichen Schutz bieten.

Darüber hinaus kann die Anwesenheit von Sicherheitsbeamten in einem Hotel dazu führen, dass sich Gäste und Mitarbeiter sicherer und wohler fühlen. Viele Hotelgäste befinden sich an einem ihnen unbekannten Ort, und dieses Gefühl der Sicherheit kann ihre Zufriedenheit mit dem Hotel erhöhen. Die Sicherheitsmitarbeiter tragen Funkgeräte oder Telefone bei sich, so dass sie schnell auf Hilferufe reagieren können.

Schnell und effektiv auf Notfälle reagieren

Das Sicherheitspersonal auf dem Gelände eines Hotels kann bei Notfällen angemessen und schnell reagieren. Im Falle eines Brandes können sie helfen, die Gäste zu evakuieren und die Ordnung aufrechtzuerhalten. Bei einer Schießerei oder einem anderen Gewaltakt können sie den Täter aufhalten und Gäste und Mitarbeiter vor Gefahren schützen. Sie können auch der Polizei wertvolle Hilfe und Informationen liefern, wenn diese am Tatort eintrifft.

Einige Sicherheitsmitarbeiter sind darin geschult, Erste Hilfe zu leisten und lebensrettende Maßnahmen wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung durchzuführen, um Gästen und Mitarbeitern zu helfen, bis medizinische Hilfe vor Ort ist.

Schutz von Vermögenswerten

Hotels sind reich an Vermögenswerten, die geschützt werden müssen, von teurem Mobiliar und Computerausrüstung bis hin zu persönlichen Gegenständen und Fahrzeugen der Gäste. Sicherheitskräfte in Hotels können diese Werte schützen, potenzielle Diebe abschrecken und bei der Ermittlung und Wiederbeschaffung gestohlener Gegenstände helfen.

Begleitung von Gästen und Personal

Hotelgäste werden gelegentlich widerspenstig oder betrunken, insbesondere in Hotels mit Bars. Die Sicherheitsmitarbeiter handeln gemäß den Hotelrichtlinien, indem sie diese Gäste entweder aus dem Gebäude oder zu einem Taxi begleiten oder sie gegebenenfalls für die Polizei festhalten. Sie können auch Unbefugte und Unbekannte aus dem Gebäude geleiten. Darüber hinaus können Sicherheitsbeamte Mitarbeitern und Gästen auf Wunsch sicher zu ihren Fahrzeugen helfen, wenn sie sich unsicher fühlen.

Worauf Sie bei Sicherheitsmitarbeitern für Hotels achten sollten

Viele Sicherheitsunternehmen bieten ihre Dienste einer breiten Palette von Unternehmen an, aber es ist wichtig, dass Sie sich für erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter entscheiden, die mit den speziellen Belangen von Hotels umgehen können.

Kundenbetreuung

Sicherheitsbeamte werden eingestellt, um das Hotel zu schützen, aber es wird Zeiten geben, in denen sie mit Gästen interagieren müssen. Beamte, die professionell und höflich mit den Gästen umgehen können, verbessern den Ruf eines Hotels und erhöhen die Kundenzufriedenheit.

Daniel WörleOnline Marketing Consultant

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link