Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartHotel+TechnikIT & AnwendungenGastbeitrag zur Lieferkettentransparenz durch Blockchain: Kettenreaktion der nächsten Generation

Gastbeitrag zur Lieferkettentransparenz durch BlockchainKettenreaktion der nächsten Generation

Blockchain ist eine der großen Technologien unserer Zeit, die aber noch in der Entwicklung steckt. Experte Thomas Primus sieht für die Hotelbranche in seinem Gastbeitrag vor allem Chancen in Sachen Transparenz, doch dafür gelte es alle Player an einen Tisch zu bekommen.

Sie wird als die nächste große Innovation gesehen, die enormes Potenzial für alle möglichen Sektoren besitzt: die Blockchain-Technologie. Auch die Hotelbranche kann von ihr profitieren – im Mittelpunkt stehen vor allem Lebensmittelsicherheit und -transparenz. Aber wie könnte Blockchain in der Hospitality eingesetzt werden?

Lückenlose Informationen

Wird die Blockchain-Technologie in Hotels dafür eingesetzt, um etwa die Lebensmittelversorgung in den Küchen zu verbessern, könnte das Personal so die Wertschöpfungskette von Lebensmitteln genau verfolgen und überwachen. Von Landwirten über Hersteller bis Großhändler – alle möglichen Informationen wären lückenlos einsehbar. Die Daten könnten beispielsweise durch das Einscannen eines QR-Codes mit dem Smartphone abgerufen werden.

Die Blockchain-Technologie würde bei der Lieferkette nicht nur für eine erhöhte Transparenz sorgen, sondern auch den Datenaustausch zwischen den beteiligten Parteien der Wertschöpfungskette von Lebensmitteln erleichtern. Dies wiederum hilft dabei, zielgerichteter und besser auf mögliche lebensmittelbedingte Probleme, wie Krankheiten oder Kontaminationen, zu reagieren.


Hintergrund: Was bedeutet Blockchain?

Eine Blockchain ist eine potenziell endlose Kette von digitalen Datenblöcken. In jedem Block sind Informationen gespeichert, zum Beispiel Bestellungen oder Überweisungen. Für jeden dieser Blöcke wird ein digitaler Fingerabdruck erstellt, der zusätzlich den Abdruck des vorherigen enthält. So können die Informationen nicht verändert werden, denn sonst bricht die Kette auseinander. Die Blockchain existiert in einem dezentralen Netzwerk, dem jeder beitreten kann. Sie kontrolliert sich somit technisch selbst und macht eine vermittelnde Institution überflüssig.


Teilnahme ist alles

Trotz der vielversprechenden Perspektiven der Blockchain-Technologie sind in diesem Zusammenhang auch einige Herausforderungen zu bewältigen. Ein wesentlicher Punkt bezieht sich auf die ­Bedenken hinsichtlich der Datentransparenz. So könnte die Offenlegung der Daten auch negative Folgen haben und dazu führen, dass die Informationen hinterfragt werden und eine Reaktion gegen Unternehmen auslösen, wenn ein Fehler passiert.

Eine weitere Herausforderung besteht in der Komplexität des Lebensmittel-Ökosystems. Da viele verschiedene Akteure beteiligt sind, bedarf es einer ganzheitlichen Teilnahme. Die Umsetzung einer Blockchain erfordert ebenso zunächst einen hohen Anpassungsaufwand. Beispielsweise könnte es für landwirtschaftliche Betriebe notwendig sein, ihren Datenerfassungsprozess zu ändern, um die Blockchain-Technologie zu implementieren. Das geht nicht von heute auf morgen.

Strategie entwickeln

Auch wenn die Idee rund um die Blockchain-Technologie in der Hotellerie noch in den Kinderschuhen steckt, besitzt sie enormes Potenzial für die Zukunft. Insbesondere die Bereiche Lebensmittelsicherheit und -transparenz in Hotelküchen können durch die Technologie revolutioniert werden. Zur Implementierung dieser Technologie ist es notwendig, dass die Parteien der Wertschöpfungskette von Lebensmitteln, Vertreter der Branche sowie IT-Experten zusammenkommen und eine Strategie zur Einführung der Blockchain-Technologie entwickeln.


Thomas Primus, Food Notify (Bild: FoodNotify)

Zum Autor

Thomas Primus ist Geschäftsführer und Mitbegründer der digitalen Warenwirtschafts-Plattform Food Notify.


 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link