Für Neueröffnungen im HerbstDrei neue Hotelmanager bei Premier Inn

Die drei neuen bei Premier Inn, v.l.n.r.: Denis Gabriel (Premier Inn Stuttgart), Marcus Gottschlich (Premier Inn Essen), Carsten Riga (Premier Inn Hamburg)

Für die geplanten Neueröffnungen im Herbst beruft Premier Inn drei erfahrene Hoteliers in Stuttgart, Essen und Hamburg. Die Hotelmanager nehmen ihre Tätigkeit für die neue Premium-Economy-Marke ab sofort auf.

Anzeige

Denis Gabriel wird Hotelmanager für das Premier Inn Stuttgart Feuerbach, das noch Ende September eröffnen wird. Der 35-Jährige arbeitete sich seit 2007 bei Holiday Inn Express in einem Stuttgarter Flughafenhotel vom Empfang über Assistant General Manager bis zum General Manager hoch. Gabriel schloss eine klassische Ausbildung zum Hotelfachmann am Amber Hotel Leonberg ab und absolvierte eine Weiterbildung zum geprüften Hotelbetriebswirt.

Marcus Gottschlich leitet das neue Premier Inn Essen City Hauptbahnhof, das im Oktober eröffnen wird. Er war 15 Jahre lang als General Manager für mehrere bekannte Hotelunternehmen im Rheinland tätig, zum Beispiel für Leonardo Royal Hotels in Köln und Ratingen, für ein Living Hotel der Derag Unternehmensgruppe in Bonn sowie für Holiday Inn in Ratingen. Ursprünglich hat Gottschlich seine Karriere als F&B-Manager begonnen.

Carsten Riga besetzt die Stelle als Hotelmanager für das Premier Inn Hamburg St. Pauli ab Mitte November. Er ist 44 Jahre alt und aktuell bereits als Cluster Hotel Manager bei Premier Inn tätig. Zuletzt war er Cluster Hotel Manager für Holiday Inn Express Häuser in Hamburg. Nachdem der ausgebildete Handwerker einen Sanitärbetrieb leitete, orientiere er sich um und legte eine Ausbildung zum Hotelfachmann ab. Es folgten ein Studium des Bachelor of Tourism und mehrere Stationen in der klassischen Hotellaufbahn. Vor 2011 war Riga unter anderem bei der Novum Group und für Radisson Blu tätig.

Anzeige