Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Coronakrise Für besseres Sprechen und Atmen: Unternehmen launcht "Abstandhalter" für Mund-Nasen-Schutz

Für besseres Sprechen und AtmenUnternehmen launcht "Abstandhalter" für Mund-Nasen-Schutz

Maske ist Pflicht, doch diese ist oft zu nah an Mund und Nase und erschwert dadurch das Sprechen und Atmen. Abhilfe schaffen will nun eine schwäbische Firma. Mit einem Silikonrahmen, der einen Abstand zwischen Maske und Gesicht schaffen soll.

Der “Protect Me Talk” der Firma Albstoffe ist ein Rahmen aus hautfreundlichem Silikon, der an Mund und Nase angelegt wird und somit den Stoff auf Distanz hält. Das “Gesichtskörbchen” kann für 1,90 Eurp online erworben werden. Das Unternehmen Albstoffe strickt GOTS-zertifizierte Maschenstoffe, färbt und bedruckt diese. Zur Verringerung der
Tröpfchenverteilung beim Reden, Husten und Niesen entwickelten die Textilingenieure auch den “Protect Me-Loop” aus antimikrobieller Faser und Elasthan.

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link