Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherFür 2,7 Milliarden Dollar::Hyatt erwirbt Apple Leisure Group

Für 2,7 Milliarden DollarHyatt erwirbt Apple Leisure Group

Hyatt hat bekannt gegeben, dass sie die Apple Leisure Group von den Private-Equity-Firmen KKR und den Reise- und Freizeitspezialisten KSL Capital Partners für 2,7 Milliarden US-Dollar erworben hat. Der Abschluss der Transaktion wird für das vierte Quartal 2021 erwartet.

Die Apple Leisure Group (ALG) ist eine amerikanische Betreiberin von Management-, Reise- und Hotelleriediensten im Bereich Luxusresorts.

Die Managementplattform AMResorts für die Resortmarken der ALG übernimmt die Managementdienste für das größte Portfolio an All-inclusive-Luxusresorts in Nord-, Mittel- und Südamerika unter dem Markenportfolio AMR Collection. Dazu gehören Marken wie Secrets Resorts & Spa, Dreams Resort & Spas, Breathless Resorts & Spas sowie Zoëtry Wellness & Spa Resorts. Die Übernahme umfasst nach Angaben von Hyatt auch das Mitgliedschaftsangebot Unlimited Vacation Club der ALG, die Reisegesellschaft ALG Vacations sowie Managementdienste an den Reisezielen und technologische Vermögenswerte für die Reisebranche.

Der Abschluss der Transaktion wird für das vierte Quartal 2021 erwartet. Der derzeitige ALP-CEO, Alejandro Reynal, soll das Unternehmen mit seinem Team weiterhin führen und an Hyatt-CEO Mark Hoplamazian berichten.

Portfolio mit 33.000 Zimmern

Nach Angaben von Hyatt besteht das Hotelportfolio der ALG aus über 33.000 Zimmern in zehn Ländern. Das Portfolio ist von neun Resorts im Jahr 2007 stetig gewachsen und erreicht bis Ende 2021 rund 100 Anlagen, wobei weitere 24 Geschäfte bereits abgeschlossen und etliche zusätzliche Hotels in Planung seien.

„Mit der Asset-Light-Übernahme der Apple Leisure Group holen wir eine äußerst begehrenswerte unabhängige Resortmanagementplattform in die Hyatt-Familie“, sagte Mark Hoplamazian, Präsident und Chief Executive Officer von Hyatt. „Durch die Aufnahme der Anlagen der ALG verdoppelt sich der globale Bestand an Resorts von Hyatt umgehend.“ Wichtig sei auch, dass die Kombination dieser wertschöpfenden Übernahme und Hyatts Verpflichtung zur Veräußerung weiterer Anlagen im Wert von zwei Milliarden USD das Ertragsprofil verändern wird.

 

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link