Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartHotel+TechnikFranzösisches Bergchalet: Minimalistische Designbäder realisiert

Französisches Bergchalet: Minimalistische Designbäder realisiert

Im französischen Bergchalet Mountain House komplettieren Dornbracht-Armaturen und Alape-Waschtische das minimalistische Design.

Unweit des französischen Skiorts La Clusaz liegt das Bergchalet Mountain House in Manigod, ein Dorf am Fuße der Aravis-Bergkette in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Für ihre Adaption der ortstypischen Baukultur analysierten die Architekten von Studio Razavi Architecture den historischen Baubestand, um in Kubatur, Materialität und den Details den lokalen Stil auf moderne Art und Weise neu zu interpretieren. Der Sockel des 200 Quadratmeter großen Chalets besteht aus Beton und nimmt mit seiner Nutzung die historische Anmutung von Ställen und Werkstätten auf. Über dem massiven Sockel stapeln sich zueinander versetzte Holzboxen und bieten so Schutz vor den klimatischen Bedingungen.

Helles, freundliches Interior Deisgn

Im Kontrast zur äußeren Klarheit erzeugt die Abfolge der Innenräume eine wohltuende Spannung: Die Wohnräume werden mit jedem Stockwerk höher und heller und lassen zunehmend Lichteinfall und Ausblicke zu. Der Höhepunkt wird im obersten Stockwerk erreicht: Im Wohnbereich mit Kamin rahmt ein raumhohes Panoramafenster im Winter die Schneelandschaft draußen ein und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Berge. Die Schlafzimmer mit den angeschlossenen Bädern befinden sich im ersten Stock. Im Inneren sind die Wände mit Holzpaneelen verkleidet, die eine gemütliche und warme Atmosphäre schaffen. Akzente setzen die Küche, die in Schwarz matt gehalten ist, und die Möbel, die mit Sorgfalt für den Ort ausgewählt wurden.

Holz und Naturstein in den Bädern

Für die Bäder und den Saunabereich wählten die Architekten eine Kombination aus Holz und großflächigen, dunklen Natursteinplatten. Die präzisen Arrangements der Flächen spielen mit der optischen Illusion zwischen hell und dunkel, warm und kalt. Für die Waschtische fiel die Wahl auf die wandhängende Variante der Alape „MC“-Serie. Diese wurden mit der Dornbracht-Armatur „Tara“ kombiniert. Bei der Dusche entschieden sich die Bauherren für die Serie „Meta“. Mit ihren klaren Linienführungen komplettieren sowohl die Alape- als auch die Dornbracht-Produkte das minimalistische Design des Chalets.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link