Frankfurt Hotel AllianceNeuer Vorstand gewählt

Der neue FHA-Vorstand: (v.l.) Christian Henzler, Moxy Frankfurt East, Ronald Hoogerbrugge, Intercontinental Frankfurt, Jutta Sackbrook, Lindner Congress Hotel Frankfurt, Michael Mauersberger, Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte, Andrea Lördemann, Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre, Bernhard Haller, Mövenpick Hotel Frankfurt City, Heiko Kain, Scandic Frankfurt Museumsufer und Stefan Frank, Steigenberger Airport Hotel. (Bild: Frankfurt Hotel Alliance)

Die Frankfurt Hotel Alliance (FHA), ein Verbund von derzeit 66 Hotels in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, hat neue Vorstandsmitglieder. Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung wurde von den Mitgliedern der regionalen Branchenallianz turnusmäßig der Vorstand gewählt.

Anzeige

Thomas R. Hilberath und Anton M. Wüstefeld haben sich nach vielen erfolgreichen Jahren als Präsident und Vize-Präsident aus der FHA-Führungsriege zurückgezogen. Das neue Präsidium setzt sich aus den vier Vorstandsmitgliedern Bernhard Haller, General Manager im Mövenpick Hotel Frankfurt City, Jutta Sackbrook, Direktorin im Lindner Congress Hotel Frankfurt, Christian Henzler, Captain im Moxy Frankfurt East, und Stefan Frank, General Manager im Steigenberger Airport Hotel, der neu in den Vorstand gewählt wurde, zusammen.

Die Position des Schatzmeisters bekleidet unverändert Michael Mauersberger, Direktor im Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte. Als Beisitzer wurden die Kandidaten Ronald Hoogerbrugge, General Manager im Intercontinental Frankfurt, Andrea Lördemann, General Managerin im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre, sowie Heiko Kain, General Manager im Scandic Frankfurt Museumsufer, bestätigt. Nicht mehr kandidiert haben Peter Berhörster, General Manager im Residence Inn by Marriott Frankfurt City Center, und Ines Brünn, Hyatt.

Anzeige