Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsFlair Hoteliers berichten::Was erwarten die Gäste heute von einem Hotel?

Flair Hoteliers berichtenWas erwarten die Gäste heute von einem Hotel?

Was ist Gästen wichtig, wenn sie in ein Hotel fahren? Was sorgt im Urlaub für Erholung? Und welche Kriterien lassen Urlauber zu Stammgästen werden? Hoteliers der Flair Hotels berichten über ihre Erfahrungen.

„Vor allem sollten die Hoteliers und ihre Teams herzliche und umsorgende Gastgeber und Gastgeberinnen sein“, sagt Daniela Heimberger vom Flair Hotel Weinstube Lochner in Bad Mergentheim-Markelsheim. „Wir lassen die Gäste in unsere tauberfränkische Heimat eintauchen mit hausgemachten regionalen Spezialitäten und einem guten Tropfen unserer heimischen Weine, die das Taubertal hervorbringt.“

Bindung der Mitarbeitenden

Petra Holzinger vom Flair Hotel Hopfengarten ergänzt: „Die Gäste möchten sich natürlich wohlfühlen und das gilt nicht nur für das Zimmer, auch die Atmosphäre im ganzen Haus ist wichtig. Und sie wollen umsorgt werden, Individualität und persönliche Betreuung stehen im Vordergrund. Darum ist gerade die Bindung der Mitarbeitenden an das Haus von großer Bedeutung, denn die sind die wichtigsten Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen.“

Hygienestandards

Ein weiteres wichtiges Kriterium seien – gerade coronabedingt – die Hygienestandards der Häuser. Dazu Andrea Rüdell, Inhaberin vom Flair Hotel Alter Posthof: „Ich verfüge mit meinem Saal und dem Außenbereich über genügend Platz, so konnte ich dem Wunsch meiner Gäste, nach großen Abständen zwischen den Tischen, ohne Probleme nachkommen. Ich habe auch meinen Biergarten erweitert und garantiere so überall den geforderten Abstand und mehr.“

Sven Pröschold, Inhaber vom Flair Waldhotel und Restaurant „Mellestollen“, achte nicht erst seit Corona besonders auf Hygieneregeln. „Auch schon vor der Pandemie haben wir sehr strikt auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen in unserem Haus geachtet. Aufgrund von Covid-19 sind zusätzlich Abdeckscheiben installiert worden, vor allem an der Rezeption. Auch ein Spuckschutz wurde an verschiedenen sensiblen Stellen, wie zum Beispiel am Büffet, eingesetzt.“

Nachhaltigkeit und Wellness

Auch Nachhaltigkeit ist für immer mehr Urlauber von Bedeutung – genauso wie das Angebot von vegetarischen oder veganen Gerichten. Alexander Erck vom Flair Hotel Erck hat beispielsweise seine Karte dementsprechend erweitert. „Wir haben viele Gäste die, obwohl sie Fleisch essen, gern die veganen Gerichte ausprobieren und wir bekommen regelmäßig viel Lob dafür. Ich bin auch davon überzeugt, dass wir durch unser Angebot mehr Gäste in unser Restaurant bekommen, da immer mehr Menschen vegan beziehungsweise vegetarisch leben.“

Ebenfalls im Trend: Wellness-Urlaub. Josef Nieder, Inhaber vom Flair Hotel Nieder: „Unsere Gäste wünschen sich vor allem eine Sauna. Das neue Schwimmbad mit dem neuen Gartenhaus und unser Naturbadeteich sind weitere Highlights und komplettieren unser Wellnessangebot“, so Josef Nieder.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link