Die amerikanische Hotelgesellschaft wird erstmals in Finnland aktiv. 2022 soll das Grand Hansa Helsinki eröffnen. Gleichzeitig ist es das Markendebüt der The Unbound Collection by Hyatt im nordischen Raum.

Anzeige

Das Grand Hansa Hotel mit 224 Zimmern soll 2022 eröffnen und zugleich das erste Haus der Marke The Unbound Collection by Hyatt in den nordischen Ländern werden. Die historische Fassade des Grand Hansa Hotels wird finnische Folklore und Mythologie aufgreifen und an die Vergangenheit der Stadt erinnern.

Vor der Eröffnung wird das Haus umfassend renoviert. Im Rahmen der Arbeiten entstehen 224 gehobene Gästezimmer und ein neuer Eingangsbereich. Das Erdgeschoss der Immobilie wird in weitläufige Gastronomie-, Konferenz- und Tagungsflächen verwandelt.

Hotelmarkt Helsinki boomt

Das Grand Hansa Hotel wird von der starken Nachfrage nach Geschäfts- und Freizeitreisen in die Region Helsinki profitieren – prognostiziert werden rund 30 Millionen Reisende bis 2030. Das Haus wird gegenüber des Hauptbahnhofs liegen, von dem aus der Flughafen Helsinki in weniger als 30 Minuten per Zug oder Taxi zu erreichen ist. Die günstige Lage ermöglicht Geschäftsreisenden direkten Zugang zu relevanten Unternehmen, Regierungseinrichtungen sowie dem zentralen Campus der Universität Helsinki.

Anzeige