Fahrradboom Eigenes Hotelportal für Biker gestartet

Mountainbike im Hotelzimmer
Das Mountianbike mit aufs Zimmer nehmen? Im Hotel Hartweger in der Steiermark gern gesehen. Das Hotel hat sich auf Radposrtler spezialisert. (Bild: Hotel Hartweger)

Ein neues Urlaubsportal spricht speziell die Zielgruppe Biker an. Hoteliers, die Services für Radfahrer anbieten, können sich kostenfrei listen lassen und so Downhill-, Mountain- oder E-Biker für ihre Unterkunft begeistern.

Das Urlaubsportal mtb-hotels.info listet fast 400 Hotels und Unterkünfte, die ihr Angebot auf Radsportler fokussiert haben. Ob Downhill-, Mountain- oder E-Bikes – immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit auf dem Rad und wollen die oft teuren Vehikel auch im Urlaub gut umsorgt wissen. Zur Auswahl stehen Unterkünfte aus 83 Regionen in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien und Slowenien.

Der Eintrag ist für Hoteliers kostenfrei, da sich das Portal über kostenpflichtige Premiuim-Einträge und Werbebanner finanziert. Außerdem wird keine Buchungsprovision verlangt und Anfragen der Gäste werden direkt an das Hotel weitergeleitet.

Mit dem Fahrrad ins Hotelzimmer

Zu den Besonderheiten der gelisteten Hotels zählen Dienstleistungen und Ausstattungen wie:

  • hauseigener Reparaturservice
  • Verleih von GPS-Geräten
  • geführte Touren
  • Duschmöglichkeit auch nach dem Check-out
  • Abholservice bei Pannen
  • Transport zum Startpunkt der Touren
  • Waschplätze
  • Bikershop im Hotel
  • persönliche Tourenberatung
  • versperrbare Fahrradräume
  • Erlaubnis, das wertvolle Bike mit auf das Zimmer zu nehmen

Als besonders Radsportfreundlich schlägt die Such- und Bewertungsplattformen aktuell die österreichischen Hotels Bikehotel Tauernhof in Flachau und Hotel Hartweger in Haus vor. Für Deutschland das Wellness Hotel Tanne Tonbach in Baiersbronn im Schwarzwald.

Suchkriterien zu Ausstattung und Region

Über 100 Suchfilter bietet mtb-hotels.info für den Urlaub mit dem Bike. Neben Kriterien zur Ausstattung und relevanten Dienstleistungen können auch Filter zur Mountainbike-Region eingestellt werden. Dazu zählen Informationen zur Anzahl der Touren, Tourenkilometer,  Höhenmeter, Trails, Bikeparks, Anzahl der Bergbahnen und vieles mehr. Darüber hinaus kann jeder Gast sein Hotel bewerten und Empfehlungen abgeben. Außerdem kann jedes Hotel auf der Plattform Tourenbeschreibungen inkl. Bilder hinterlegen.

Preise variieren stark

Die meisten Mountainbikehotels finden Sportler aktuell in Tirol (83 Stück). Das Preisspektrum der Hotels gestaltet sich unterschiedlich. Im günstigsten gelisteten Hotel in Flachau (Salzburg) übernachten zwei Personen in der Hauptsaison bereits ab 45 Euro pro Nacht. Das teuerste gelistete Hotel, das sich in Lermoos (Tirol) befindet, kostet eine Nacht für zwei Erwachsene in der Hauptsaison 315 Euro.

Urlaub mit dem Bike im Trend

Laut mtb-hotels.info Redaktionsleiter Roland Bamberger steigen die Fahrradverkäufe seit drei Jahren. Im letzten Jahr wurden in Österreich 457.000 Fahrräder verkauft, davon rund ein Drittel E-Bikes. “Immer mehr möchten auch den Urlaub mit dem Rad verbringen und sind auf der Suche nach speziellen Biker-Angeboten der Hotellerie”, erklärt Bamberger.