Europäischer Hof Hamburg Alexander Schreiter übernimmt Direktion

Das renommierte Hamburger Traditionshotel Europäischer Hof steht unter neuer Leitung. Alexander Schreiter hat die Direktion des Vier-Sterne-Hotels übernommen, das zuvor fast 35 Jahre von Eigentümer Claus Berk geleitet wurde. Nach seinem unerwarteten Tod hat die Eigentümerfamilie die internationale Hotelgruppe IBB Hotel Collection mit dem Management des 275-Zimmer-Hotels betraut.

In der Führung des Privathotels wird sich für die 150 Mitarbeiter laut Vladimir Saal, Geschäftsführer der IBB Hotel Collection, nichts ändern. Man habe mit Alexander Schreiter den richtigen Direktor für den Europäischen Hof in Hamburg gefunden.

Schreiter blickt auf verschiedene Stationen als General Manager in den Hamburger Hotels Forum, Crowne Plaza, Holiday Inn und Side zurück. Darüber hinaus war der gelernte Restaurantfachmann unter anderem für die Direktion im Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn, im InterContinental Berchtesgaden (jetzt Kempinski) und im Crowne Plaza Heidelberg verantwortlich. Auslandsstationen führten Alexander Schreiter nach Bahrain, Paris, London und Prag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here