Erstes Haus außerhalb EuropasNeues 25hours Hotel in Dubai errichtet

Vertreter des Dubai World Trade Centre sowie von AccorHotels gaben die Eröffnung des neuen 25hours Hotel in Dubai bekannt. Es ist das erste seiner Art im Mittleren Osten. (Bild: Dubai World Trade Centre)
Willkommen Dubai! Dubai World Trade Centre und AccorHotels haben nun die Eröffnung des ersten 25hours Hotel in Dubai bekannt gegeben. Damit ist es das erste seiner Art im Mittleren Osten.

Das Haus mit 434 Zimmern ist derzeit das weltweit größte 25hours Hotel. Es soll 2020 eröffnen. Mit dem 25hours Hotel Dubai feiert die in Deutschland konzipierte Hotelmarke seinen Einstand im Nahen Osten.

Anzeige

25hours Hotel Dubai wird sich im Dubai World Trade Centre Authority (DWTCA) One Central-Entwicklungsprojekt befinden, einer Premium Lifestyle-Destination mit gemischter Nutzung. Die ersten beiden Bauphasen des Projekts wurden vorzeitig abgeschlossen und sollen die anspruchsvolle Mischung aus nachhaltigen Geschäftsmöglichkeiten, verschiedenen Gastronomieangeboten, Wohnanlagen und einem modernen Mehrzwecktheater beweisen. Diese Elemente sorgen laut 25hours für eine aufregende Lifestyle- und Unterhaltungslocation im Herzen von Dubais zentralem Geschäftsviertel. 25hours Dubai wird damit die erste größere Erweiterung des bestehenden Clusters mit 1210 Zimmern der günstigen bis mittelpreisigen Häuser von AccorHotels im DWTC Komplex.

Geschäftstourismus soll angekurbelt werden

Christoph Hoffmann, CEO von 25hours Hotels, erklärt dazu: „Das 25hours Hotel in Dubai ist eine Premiere in mehrfacher Hinsicht. Abgesehen davon, dass es sich dabei um unsere erste Destination außerhalb Europas handelt, bedeutet es auch das erste Projekt in Zusammenarbeit mit unserem Partner AccorHotels und wird das größte Hotel unserer Gruppe sein. Wir befinden uns derzeit in einem Stadium, in dem wir viel über den neuen Markt und die Kultur lernen; dazu zählt auch, wie wir mit dem hier herrschenden Klima umgehen. Das 25hours Hotel Dubai wird ein einzigartiges Hotel sein, das den Geist und die Internationalität Dubais widerspiegeln wird.“

Seine Exzellenz Helal Saeed Almarri, Generaldirektor der DWTCA, sagt hierzu: „Mit der DWTC Authority und unserer geschäftsfördernden Freihandelszone stellt das One Central Projekt eine Chance dar, Dubais globalen Status als progressiver, hypervernetzter und wettbewerbsfähiger Standort für Unternehmen weiter zu stärken, damit diese in der Lage sind, in der gesamten EMEAA-Region effizient zu agieren und ihre Expansionspläne zu entwickeln.“ One Centrals Stärken lägen darin, dass hier nicht nur ein bedeutendes Lifestyle-Angebot, sondern zugleich ein Portfolio mit eklektischer Vielfalt in den Bereichen Gastronomie und Unterhaltung, als auch die klassischen Tätigkeiten des DWTCS im Bereich MICE zusammen kommen würden. „Die geplante Eröffnung des 25hours Hotels steht für die strategische Ausrichtung von One Central in Bezug auf die sorgfältige Auswahl der Produktpartner, die hier synergetisch aufeinander treffen, um die A ttraktivität Dubais für internationale und regionale Unternehmen weiter zu fördern und damit den Geschäftstourismus zusätzlich anzukurbeln“, erklärte seine Exzellenz weiter.

Ausgeprägtes Speisenkonzept

25hours Hotels wurde im Jahr 2005 gegründet und setzt ganz auf Individualität. Jedes Hotel soll auf urbane, weltoffene und kulturbewusste Gäste zugeschnitten sein. Olivier Granet, Managing Director & Chief Operating Officer, AccorHotels Nahost & Afrika kommentiert: „Dubai ist eine dynamische und rasante Stadt, die als eine führende Destination für Reisende weltweit weiterhin wächst. Mit ihrem internationalen Flair und der pulsierenden Energie verkörpert die Stadt den Geist eines unserer dynamischsten Konzepte. Damit wird das 25hours Hotel Dubai nicht nur das Flaggschiff unserer Marke, sondern auch eine legendäre Immobilie im Nahen Osten sein.“

Das schicke Hotel der gehobenen Klasse wird über einen Mix moderner Zimmer und Suiten mit Designelementen verfügen, welche die regionale Kultur widerspiegeln. Mit dem Fokus auf besondere Speisekonzepte werden die Gäste des 25hours Hotel Dubai zudem speziell kuratierte Mahlzeiten in zwei Spezialitätenrestaurants, einer Bar und einem Café in der Lobby sowie einem Dachterrassenrestaurant genießen können. Die Speisekonzepte werden Teil des Portfolios von 25hours Hotels an internationalen Restaurants, wie etwa des Dachterrassenkonzepts im 25hours Hotel Bikini Berlin, das sich nicht nur bei der lokalen Bevölkerung, sondern auch bei Gästen größter Beliebtheit erfreuen soll. 25hours Hotels bietet bereits Unterkünfte in den sechs europäischen Städten wie Hamburg, Frankfurt, Berlin, München, Zürich und Wien. Zudem werden nächstes Jahr drei weitere Hotels in Köln, Düsseldorf und Paris eröffnet.

Anzeige