Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Management Allgemein Erste "Wohnhotels" eröffnen im Sommer 2021: Louvre Hotels Group erweitert Angebot mit...

Erste "Wohnhotels" eröffnen im Sommer 2021Louvre Hotels Group erweitert Angebot mit Tulip Residences

Wegen der gestiegenen Nachfrage nach Langzeitaufenthalten erweitert die Louvre Hotels Group mit den Tulip Residences ihr Angebot in diesem Bereich. Die ersten beiden “Wohnhotels” werden in diesem Sommer in Joinville le Pont in Frankreich und Warschau in Polen ihre Türen öffnen.

Die Tulip Residences sollen eine hybride Experience aus Coliving, Coworking und Wohlbefinden bieten, wie die Verantwortlichen mitteilen. Das Angebot umfasst:

  • Studio- oder Zweizimmerwohnungen, die für längere Aufenthalte gedacht sind, mit hochwertigen Betten, einer Küchenzeile, Highspeed-Internetzugang und einem HD-TV.
  • Coworking-Bereiche, in denen die Gäste in einer inspirierenden Umgebung, die die Kreativität anregt, arbeiten können.
  • Ein Tulip Café mit leichten Mahlzeiten und Snacks mit regionalen und biologischen Produkten, das sieben Tage die Woche von 6.30 bis 23 Uhr geöffnet ist.
  • Einen Wellnessbereich mit einem 40 bis 60 Quadratmeter großen Yogaraum, einem Fitnessraum und einem Vital-Dome-Infratherapie-Gerät.

Diese Bereiche wurden in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Tremend Design und der Designerin Magdalena Federowicz Boule entworfen.

Erste Fotos der Tulip Residences

Mit der Eröffnung der Tulip Residences, einem Dreisterne-Lifestyle-Hotelkonzept für Wohnhäuser, das durch eine Auswahl von Viersteternehotels ergänzt wird, die unter dem Label „Collection“ vermarktet werden, baut die Louvre Hotels Group ihr Portfolio weiter aus. Im März 2021 wird die Gruppe in Joinville le Pont, einer Art „Labor“, in dem sie ihre Innovationen testen wird, die erste Tochter des “Wohnhotels” mit fast 100 Zimmern eröffnen. Im Mai 2021 wird das erste Franchise-Wohnhotel im Herzen von Warschau in Polen eröffnet.

30 Tulip Residences in den nächsten fünf Jahren

Die Louvre Hotels Group plant, in den nächsten fünf Jahren europaweit rund 30 Tulip Residences zu eröffnen, hauptsächlich in Stadtzentren und in der Nähe wichtiger Verkehrsknotenpunkte. Zudem wird Louvre das Invest seines Aktionärs Jin Jiang in solche Projekte in China verwalten. Als erstes Pilotprojekt ist ein Hotel für Ende 2021 geplant, mit dem Ziel, bis 2022 25 neue Einrichtungen in den größten chinesischen Metropolen zu eröffnen.

Um das volle Potenzial dieses Marktsegments auszuschöpfen, setzt die Louvre Hotels Group auf Intrapreneurship, eine Methode, die auf von Unternehmergeist geprägtes Handeln in der Mitarbeiterschaft setzt. Die Gruppe vertraut das Projekt dem Intrapreneur Cyril Vaussard an, dem Mitbegründer der Kette Hôtels & Préférence, der zuvor Direktor und später Regionaldirektor einer Marke für Wohnhotels war.

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link