Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherNeue Serviced Apartment-Marke:: Black F erreicht Planzahlen und will expandieren

Neue Serviced Apartment-Marke Black F erreicht Planzahlen und will expandieren

Die Serviced Apartment-Marke Black F hat nach eigenen Angaben nach sechs Monaten am Markt „überdurchschnittliche Belegungsraten erzielt“. Daher will das Unternehmen, das sein erstes Haus in Freiburg eröffnete, nun expandieren.

Ein halbes Jahr nach dem Soft-Opening in Freiburg Ende 2020 erreicht das Start-up Black F nach Unternehmensangaben seine Planzahlen und blickt auf eine Belegungsrate von knapp 50 Prozent.

„Wohnen auf Zeit ist zeitgemäß“

„Mit unserem Black F-Konzept, dem Wohnen auf Zeit, gehen wir auf diese Bedürfnisse ein. Wir bieten einen Mix aus wohnungsähnlicher Infrastruktur, Digitalisierung, hohen Hygienestandards und Service. Dadurch kann der Aufenthalt so autark und flexibel wie möglich gestaltet werden. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer unserer Gäste beträgt momentan um die 28 Tage„, so Patrick Thoma, Mitgründer und Director of Business Operations im Black F.

Wäschewechsel und Wifi

Im Black F können die Gäste an digitalen Check-in/-out Terminals rund um die Uhr kontaktlos einchecken, die Küchenzeile sowie der Supermarkt um die Ecke ermöglichen die Selbstversorgung. Wöchentliche Zimmerreinigung und Wäschewechsel sowie Wifi sind inklusive, im „Clean-up“- und im „Laundry Room“ steht zusätzlich alles für eine eigenständige Zimmer- und Wäschereinigung zur Verfügung.

Das Black F in der Bildergalerie

Zweiter Standort im Green City Tower in Freiburg

„Selbstverständlich gibt es bessere Zeiten für eine Neueröffnung als einen Lockdown. Umso mehr freuen wir uns, dass das Black F am Markt so gut angenommen wird und lokale Firmen bereits wiederholt bei uns buchen“, sagt Annabell Unmüßig, Gründerin und Geschäftsführerin des Black F. „Seit Mai haben wir zudem unsere Planzahlen erreicht und das, obwohl unsere Planung weit vor Corona stattgefunden hat. Unseren zweiten Standort im Green City Tower in Freiburg werden wir voraussichtlich Anfang 2022 eröffnen. Weitere Standorte sind in Planung.“

Der erste Black F-Standort hat im November 2020 in Freiburg eröffnet, zwei weitere Standorte sind in Süddeutschland bereits in der Bauphase und in Planung. Als mittelfristiges Ziel möchte das Start-Up in den nächsten Jahren in ganz Süddeutschland mit Black F vertreten sein.

Mehr über Black F

Das Start-Up, die Black F House GmbH, wurde 2020 von Annabell Unmüßig gegründet und hat ihren Sitz im Black F-Standort im Güterbahnhofareal in Freiburg. Das junge Start-Up besteht aus einem sechsköpfigen Team.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link