EHL Advisory ServicesHygienelabel für Hotels entwickelt

Das Hygienelabel erhalten Hotels, wenn sie das Programm implementiert haben. (Bild: EHL Advisory Services)

EHL Advisory Services, das Beratungsunternehmen der EHL-Gruppe, bietet ein Paket an Verfahren und Schulungen für Hotels, damit sich deren Gäste im Zuge der Coronapandemie sicher fühlen. Nach der erfolgreichen Implementierung erhalten Hotels ein Label.

Anzeige

Teilnehmende Hotels erhalten ein sofort einsatzbereites Paket, in dem das Programm erläutert wird, einschließlich Merkpunkten und zusätzlichen Verfahren sowie Trainingseinheiten am Arbeitsplatz für das Team. Der neue Werkzeug-Kasten der EHL Advisory Services ermöglicht es den verschiedenen Hotelbereichen, die gestiegenen Hygieneanforderungen rasch zu erfüllen.

Reisende, die ihre Urlaub oder ihre Geschäftsreise seit Monaten planen, werden sehr daran interessiert sein, eine Unterkunft zu finden, die höchste Standards gewährleisten kann, um sie vor möglichen gesundheitlichen Risiken zu schützen. Basierend auf bewährten Praktiken und Protokollen, bietet das Programm eine externe Validierung, wie gut ein Hotel die empfohlenen Verfahren umgesetzt hat. Diese wurden von EHL Advisory Services in Zusammenarbeit mit Working Safe, einer Plattform, die einen Überblick über Covid-19-Regelungen bietet, entwickelt. Dabei hat EHL Advisory Services auch auf das Fachwissen zurückgegriffen, das die EHL-Gruppe bei der Verwendung von Produkten und Standardverfahren des Hygiene-Unternehmens Ecolab gewonnen hat.

Individuell zugeschnitten

Obwohl weitgehend standardisiert, formulieren die beauftragten Experten im Rahmen des Dienstleistungspakets spezifische Empfehlungen, die auf die jeweilige Hotelstruktur und die aktuellen Verfahren abgestimmt sind. Als Anerkennung für die Einhaltung der festgelegten Sicherheits- und Hygienestandards erhalten die teilnehmenden Hotels von EHL Advisory Services ein Abzeichen. Dieses soll Gästen versichern, dass sich das Hotel zur Einhaltung branchenführender Hygienepraktiken verpflichtet hat.

Das Programm wurde in der Absicht entwickelt, die Erholung der Branche zu stimulieren. Es wurde aus der Perspektive preisbewusster, unabhängiger Hoteliers konzipiert. Der Preis gestaltet sich so, dass Eigentümer weltweit führende Standards und Verfahren zu Kosten einführen können, die weder unerschwinglich sind noch die Rückkehr in die Gewinnzone verunmöglichen, heißt es von EHL Advisory Services.

Anzeige