Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Brands Openings Ehemaliges Senatshotel wird saniert: So soll das erste Radisson Red Hotel in...

Ehemaliges Senatshotel wird saniertSo soll das erste Radisson Red Hotel in Deutschland aussehen

Das erste Radisson Red in Deutschland wird als Teil des Bauprojektes “Laurenz Carré” in Köln in einem denkmalgeschützten Gebäude entstehen. Der Bauantrag wurde eingereicht. Nun zeigen die Verantwortlichen erste Bilder.

Auf dem südlichen Baufeld des “Laurenz Carré” wird das denkmalgeschützte Gebäude des ehemaligen Senatshotels saniert und nach den Plänen des Kölner Architekturbüros Caspar Schmitzmorkramer zu einem modernen Viersterne-Upscale-Hotel umgebaut. Als
künftiger Betreiber des Hotels steht bereits seit März 2020 die Radisson Hotel Group fest. Mit dem internationalen Hotelbetreiber wurde ein Mietvertrag über 25 Jahre für das erste Radisson Red Hotel in Deutschland unterzeichnet.

Das Radisson Red Cologne wird über insgesamt 262 Zimmer verfügen, wobei 172 Zimmer im denkmalgeschützten Gebäude untergebracht werden, weitere 90 Zimmer werden in einem Neubau an der Ecke Unter Goldschmied/Große Budengasse realisiert. Dieser Neubau ist Teil des nördlichen Baufeldes, welches zu einem späteren Zeitpunkt fertiggestellt wird.

Nach Erhalt der Baugenehmigung will die Gerchgroup unmittelbar mit den Baumaßnahmen beginnen, die Fertigstellung und Eröffnung des Hotels ist für Ende 2023 geplant.

Anzeige

Unsere letzten Beiträge

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link