Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartHotel+TechnikEcohotels.com::Buchungsplattform für nachhaltiges Reisen

Ecohotels.comBuchungsplattform für nachhaltiges Reisen

Ökologisch, nachhaltig und sozial: Reisen mit grünem Gewissen sind ein wichtiger Trend im Tourismus. Auch bei der Hotelauswahl achten Reisende zunehmend auf die ökologische Nachhaltigkeit. Hier will Ecohotels ansetzen.

Die Buchungsplattform wurde 2020 in Kopenhagen gegründet und bietet ein Portfolio von mehr als 20.000 buchbaren Hotels in 160 Ländern weltweit. Das Unternehmen habe sich darauf spezialisiert, ausschließlich Partner mit international anerkannten Gütesiegeln und Umweltzertifikaten in ihr Angebot mit aufzunehmen.

Das derzeitige Angebot an buchbaren Services und Produkten werde zudem stets verbessert und ausgeweitet. Ausgewählt werden nach Unternehmensangaben dabei nur die Partner, die aktiv daran arbeiten CO2-neutral zu sein, nachhaltige und umweltfreundliche Produkte oder vegane und vegetarische Kost anzubieten, um den ökologischen Fußabdruck durch den Tourismus so klein wie möglich zu halten.

Vision einer grünen Buchungsplattform

Ecohotels.com sieht sich nach eigenen Aussagen als verantwortungsvolle und nachhaltige Alternative zu den dominierenden Online-Reisebüros (OTAs). Ein kleines Team aus Experten arbeite daran, die Vision einer grünen Buchungsplattform umzusetzen. „Nachhaltig leben soll einfach in den Alltag integrierbar sein. Bewusstes Reisen darf nicht daran scheitern, dass die Recherche zu aufwendig ist“, sagt Ecohotels.com-CEO Patricia Plesner. „Bewusstes Reisen ist weit mehr als ein Trend, es ist die touristische Zukunft. Nachhaltiges Reisen bedeutet für uns, durch langfristige Planung eine Balance zwischen Nutzung und natürlichen Grenzen zu finden. Das schließt sowohl den Umweltschutz als auch den Erhalt der lokalen Kultur mit ein und verbessert zudem das soziale Gleichgewicht in der Region.“

Das Unternehmen engagiert sich außerdem für Plastikmüll-Entsorgung und ist eine Partnerschaft mit „Plastic Exchange“ auf Bali“ eingegangen. Dabei handelt es sich um eine Organisation, die die indonesische Insel säubert, indem sie Plastik gegen Reis tauscht. Im Rahmen des Baumpflanzprogramms wird zudem für jede Buchung, die über die Buchungsplattform getätigt wird, ein Baum gepflanzt. In Zukunft sollen Foren zu Themenbereichen wie Nachhaltigkeit oder veganes Reisen entstehen, um dort gegenseitige Unterstützung zu erhalten und eine Online-Community für achtsamen Urlaub aufbauen zu können.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link