Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherDHA::Award für Top-Arbeitgeber startet wieder

DHAAward für Top-Arbeitgeber startet wieder

Der Arbeitgeberpreis der Deutschen Hotelakademie startet wieder: Bis Ende Juli 2022 können sich Hotels und Gastronomiebetriebe mit ihren HR-Konzepten für die Auszeichnung bewerben. Neu ist in 2022 die Kategorie „Digitalisierung im HR-Management“.

Seit 2013 zeichnet die Deutsche Hotelakademie (DHA) gemeinsam mit Partnern innovative und erfolgreiche Strategien im Human Resources Management aus. Gewürdigt werden HR-Konzepte in den Feldern Ausbildung, Recruiting und Mitarbeiterbindung/-entwicklung, Digitalisierung sowie die überzeugendsten umfassenden HR-Gesamtstrategien in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Zudem wird wie in den Jahren zuvor ein Ehrenpreis an Mitgliedsbetriebe der HGK vergeben. „Der Award steht innerhalb der Branche für exzellente HR-Arbeit und ist somit ein wichtiger Bestandteil des Employer Brandings der ausgezeichneten Betriebe“, erklärt Initiatorin Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie.

Auszeichnung bietet Wettbewerbsvorteil

Eine Umfrage der Hochschule München unter Award-Preisträgern hat ergeben, dass die Auszeichnung mit dem Hospitality HR Award einen positiven Einfluss auf die Arbeitgebermarke und das Unternehmensimage hat und zudem einen Wettbewerbsvorteil gegenüber vergleichbaren Betrieben auf dem Arbeitsmarkt bietet. Eine Teilnahme am Award habe aber auch weitere positive Effekte nach innen, erklärt Losem: „Viele Betriebe arbeiten mit ihrer Bewerbung erstmalig systematisch und strukturiert ihre HR-Strategien und Maßnahmen aus, was zu einem Erkenntnisgewinn führt.“

Die Rolle der HR-Verantwortlichen hat in den vergangenen zwei Jahren eine deutliche Aufwertung erfahren. Aktuell leidet das Gastgewerbe unter den hohen Abwanderungszahlen in andere Branchen. „Während der Pandemie hat sich die Erkenntnis weiter durchgesetzt, dass es darum geht, die Mitarbeitenden in den Mittelpunkt der unternehmerischen Tätigkeit zu stellen. HR-Verantwortliche gestalten diesen Wandel und nehmen eine wichtige strategische Rolle ein“, so Losem.

Alternative Arbeitsmodelle wie die Vier-Tage-Woche bei den 25hours Hotels seien plötzlich möglich, berichtet Losem weiter. Neue Zielgruppen wie zum Beispiel die „Generation Gold“ bei Karls Markt rücken in den Fokus der Recruiter. Immer mehr Betriebe nutzten die Vorteile von Digitalisierung und Automatisierung, passen die Gehälter an und fördern ihre Mitarbeitenden sehr individuell. „In einem sich dramatisch verändernden und hart umkämpften Arbeitsmarkt sind das bedeutende Gamechanger“, ist Losem überzeugt.

Von den Besten lernen

Neben der Würdigung besonderer Leistungen als Arbeitgeber ist es den Initiatoren des Preises nach eigenen Angaben wichtig, aktuelles Wissen rund um modernes Human Resources Management zu vermitteln. Was sind die innovativsten und wirkungsvollsten HR-Konzepte und Maßnahmen im Kampf gegen den Arbeitskräftemangel? Diese Frage steht im Mittelpunkt der digitalen Fachtagung Hospitality HR Summit am 28. September 2022. Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung für alle Interessenten kostenfrei zugänglich sein.

Der Hospitality HR Award in Kürze

Wer kann mitmachen? Hotelketten und -kooperationen, Individualhotels und gastronomische Betriebe

Wo und wann bewirbt man sich? Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter www.hospitality-award.de. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2022.

Was wird eingereicht? Ein Bewerbungsformular und Konzept. Eine Bewerbung ist in einer oder mehreren Kategorien möglich.

Wann findet die Fachtagung statt? Der Hospitality HR Summit findet am 28. September 2022 online statt.

Wo wird der Preis verliehen? Der Preis wird Ende Oktober in München verliehen.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link