Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsDeutsche Hospitality::Intercity Hotel eröffnet in Dortmund

Deutsche HospitalityIntercity Hotel eröffnet in Dortmund

Mit einem Festakt hat der Dortmunder Stadtrat Ludger Wilde das Intercity Hotel Dortmund eröffnet. Zentral gelegen, ist das Hotel nach eigenen Angaben mit 231 Zimmern, fünf Tagungsräumen, einem Restaurant sowie einer Bistro Lounge mit Bar und Terrasse das größte Hotel der Stadt.

Das Interior des Intercity Hotel Dortmund wurde vom italienischen Architekten und Designer Matteo Thun entworfen. Mit dem inkludierten FreeCityTicket können Gäste die öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei nutzen und die Stadt mit ihrem Freizeit-, Kultur- und Shoppingangebot klimaschonend erkunden.

„Wir freuen uns sehr, dass das unter Denkmalschutz stehende Gebäude nun in Betrieb geht“, sagt Stadtrat Ludger Wilde. „Das sogenannte Dortberghaus hat nach seiner Kernsanierung als Intercity Hotel seinen klassischen Charakter behalten und ist wieder zu einem echten Blickfang geworden.“

Christian Kaschner, Geschäftsführer Intercity Hotel GmbH, ergänzt: „Dortmund ist viel mehr als ein reiner Industriestandort, sondern auch ein Universitätsstandort, ein Dienstleistungszentrum, ein Ort, an dem Kunst, Kultur und Sport leben. Die Stadt ist also ein idealer Standort für IntercityHotel.“

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link