Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBusiness & ManagementDestatis:: Klassenfahrten bleiben weiterhin aus

Destatis Klassenfahrten bleiben weiterhin aus

Die kommenden Herbstmonate sind traditionell die Zeit für Klassenfahrten – und damit wichtig für das Geschäft der Jugendherbergen und Hütten in Deutschland. Doch trotz Rückkehr zum Regelbetrieb in den Schulen bleiben mehrtägige Klassen- und Studienfahrten in mehreren Bundesländern coronabedingt über das Jahresende 2020 hinaus ausgesetzt.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, verbuchten die Jugendherbergen und Hütten im Juni dieses Jahres 82,8 Prozent weniger Gäste als im Vorjahresmonat. Insgesamt lag die Zahl der Gästeankünfte bei rund 164 000. Im Jahr 2019 war der Juni mit gut 955.500 Ankünften der besucherstärkste Monat gewesen, gefolgt vom September mit fast 895.300 Gästeankünften. Im Juni 2020 waren bundesweit 1 331 Jugendherbergen und Hütten geöffnet. Das waren knapp 71 Prozent der Betriebe im Vergleich zum Niveau vom Juni 2019.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link