Colliers International: René-Philippe Schappner neuer Geschäftsführer

René-Philippe Schappner
René-Philippe Schappner verantwortet als neuer Geschäftsführer die Entwicklung der Hotelimmobilien bei Colliers International ab 2020. (Bild: Colliers International)

René Schappner verantwortet ab 2020 den Hotelbereich beim Immobilienberater Colliers International und soll die Expansionsziele weiter voran treiben. Er löst Andreas Erben ab, der das Unternehmen Ende 2019 verlässt.

Anzeige

Ab Januar 2020 ist René Schappner neuer Head of Hotels beim Immobilienberatungs-Unternehmen Colliers International. Damit löst er Andreas Erben ab, der das Unternehmen Ende 2019 verlassen wird. Zudem verantwortet Schappner seit Anfang Juni den Hotelbereich bereits als Co-Head of Hotels. Weltweit ist die Colliers International Group mit rund 14.000 Experten in 68 Ländern tätig.

Der Diplom-Betriebswirt Schappner war zuvor bei der InterContinental Hotels Group als Director Development für die Region DACH verantwortlich. Davor hat der 42-Jährige für JLL Hotels in London, München und Frankfurt gearbeitet, zuletzt als Senior Vice President, Associate Director Capital Markets. „René Schappner verfügt über langjährige Erfahrung sowohl auf der Betreiber- als auch Hotelberaterseite. Deswegen freuen wir uns sehr, ihn mit seinem Know-how und seiner tiefgreifenden Experten-Kenntnis bei uns an Bord und als meinen Nachfolger ab nächstem Jahr begrüßen zu dürfen”, so Erben über seinen Nachfolger.

 

Anzeige