Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsBulgarien::Fünf Resorts stoßen zu Hyatts Inclusive Collection

BulgarienFünf Resorts stoßen zu Hyatts Inclusive Collection

Hyatt erweitert sein Portfolio exklusiver Luxus-All-Inclusive-Resortmarken um fünf Resorts in Bulgarien. Weniger als ein Jahr nach der Übernahme der Apple Leisure Group will das Unternehmen damit seine Führungsposition im Bereich Luxus-All-inclusive weiter ausbauen.

Die All-Inclusive-Häuser, die voraussichtlich 2023 und 2024 eröffnet werden, werden von Terra Tour Service EOOD verwaltet und sollen nach umfangreichen Renovierungsarbeiten in die Marken Secrets Resorts & Spas, Dreams Resorts & Spas, Breathless Resorts & Spas und Alua Hotels & Resorts übergehen. Die Inclusive Collection wird dann in drei europäischen Ländern vertreten sein. Neben Bulgarien ist die Marke aktuell bereits in Spanien und Griechenland präsent.

„Mit den fünf individuellen Resorts bauen wir unsere Marken in einer Destination aus, die bei Reisenden aus Kernmärkten wie Großbritannien, Deutschland und der Tschechischen Republik schnell an Beliebtheit gewinnt“, so Jaime de la Mata, Senior Vice President Development EMEA bei ALG

Die Neuzugänge

  • Secrets Resort & Spa: Das in der Gegend von Sunny Beach gelegene Resort mit 335 Zimmern wird nach einem Rebranding- und Renovierungsprojekt weiterhin als Adults Only-Resort betrieben.
  • Dreams Resort & Spa: Das 597-Zimmer-Resort befindet sich neben dem Secrets Resort & Spa und soll sich an das gehobene, familienfreundliche Segment richten.
  • AluaSun: Das Hotel in der Küstenstadt Obzor wird mit seinen 191 Zimmern ein All-inclusive-Angebot bieten.
  • Alua Resort: Das ebenfalls in Obzor gelegene Resort bietet 318 Zimmer.
  • Breathless Resort & Spa: Das im Zentrum von Sunny Beach gelegene Resort mit 395 Zimmern wird im Rahmen eines umfangreichen Renovierungsprojekts, das 2024 abgeschlossen sein soll, wiedereröffnet.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Secrets Mallorca Villamil Resort and Spa
Hyatt Hotels hat die Apple Leisure Group (ALG) übernommen. (Bild: Secrets Mallorca Villamil Resort and Spa)

Portfolio-Erweiterung: Hyatt übernimmt Apple Leisure Group
Hyatt hat bekannt gegeben, dass sie den Erwerb der Apple Leisure Group erfolgreich abgeschlossen haben. Das Unternehmen erweitert mit der Übernahme des ALG Markenportfolios AMR sein bestehendes Hotelportfolio um rund 100 Hotels sowie Resorts in zehn Ländern. Jetzt lesen!

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link