BrandsRoomers-Gründer kooperieren mit Harley Davidson und Alpha Industries

Hoteliers Micky Rosen und Alex Urseanu sind für ihre ungewöhnlichen Hotel- und Restaurantkonzepte bekannt. Jetzt gehen die Roomers-Gründer in die Welt der Mode beziehungsweise der Biker: Rosen und Urseanu haben gemeinsam mit Harley-Davidson und Alpha Industries eine limitierte Kollektion an den Start gebracht.

„Roomers x Alpha Industries“ steht auf den Jacken für die das Hoteliers-Duo dem Modelabel Pate steht. Noch dazu wurde eigens für die Kooperation eine streng limitierte Straßenmaschine designt: eine Harley-Davidson XG750A. Es wird nur 20 Stück dieses Motorrads geben. Auch von den Leder-Bikerjacken der „Roomers x Alpha Industries“-Kollektion wird es nur 20 Stück geben – sie sind ausschließlich für die Käufer der limitierten Harley reserviert.

Zusätzlich bringen Micky Rosen und Alex Urseanu gemeinsam mit Rainer Knapp und Norbert Schneider, Inhaber von Alpha Industries Europe, eine limitierte Auflage an Shirts und Kapuzenpullis heraus. Und da die vier Gründer laut eigner Aussage den gleichen Spirit haben, lag eine Zusammenarbeit auf der Hand: Ein gemeinsames Bike sei für alle die Symbiose aus dem perfekt passenden Produkt, der Passion für Detailverliebtheit und dem Drang etwas Außergewöhnliches zu schaffen. Für die Vermarktung haben die vier Gründer ein bekanntes Gesicht gewonnen: Model Toni Mahfud, der bereits für Dolce & Gabbana oder Hugo Boss vor der Kamera stand.