Branchenpreis im Serviced-Apartment-Markt Jetzt für "Das Nest der Flamingos" bewerben

Mit dem Food-Start-Up "Mama Stove" überzeugte 2018 Nikolaj de Lousanoff die Jury. (Bild: Julia Baumgart Photography / SoApart 2018)

Nach dem Vorbild der “Höhle der Löwen” will auch die Plattform Apartmentservice innovative Ideen rund um den Markt auszeichnen. Im September pitchen die Bewerber ihr Konzept auf der Fachtagung “So!Apart”.

Anzeige

Apartmentservice richtet im November 2019 im Rahmen der Fachtagung “So!Apart” zum dritten Mal “Das Nest des Flamingos” aus. In Anlehnung an das TV-Format “Die Höhle der Löwen” präsentieren junge Unternehmen ihre Ideen für den Serviced-Apartment-Markt vor Entscheidungsträgern der Branche und erhalten direktes Feedback. Ob Start-ups oder etablierte Player – alle sind bis 20. September 2019 eingeladen, sich mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen zu bewerben. Zu den bisherigen Gewinnern zählen unter anderem “Mama Stove”, ein Foodanbieter von gesunden Snack-Gerichten und “WeWash” mit einer Wasch-App für die “digitale Waschküche” samt Waschmaschinentechnologie.

Die drei besten Bewerber pitchen am 14. November 2019 ihre Konzepte im Rahmen der “So!Apart” 2019 in Leipzig im Felix im Lebendigen Haus am Augustusplatz. An der Fachtagung nehmen jedes Jahr rund 200 Entscheidungsträger, Dienstleister und Experten teil. Eine Jury bestehend aus Sandra Lederer (Fachmagazin Hotelbau), Jörg Schönfeld (Apartment.Base 4.0) und einem Vertreter der Adina Apartment Hotels wählt den Gewinner und sichert einen Medienbeitrag über das Unternehmen sowie eine Einbindung in das Projekt “Apartments der Zukunft” zu. Zudem entscheidet ein Publikums-Voting über einen Platz in der fachbegleitenden Ausstellung inklusive der Konferenzteilnahme auf der “So!Apart” 2020 für einen Wert von mindestens 2.500 Euro.

Weitere Informationen erhalten Interessierte hier.

Anzeige