Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsBilanz::Adagio verzeichnet positives Jahr 2021

BilanzAdagio verzeichnet positives Jahr 2021

Die Reise- und Hotelbranche wurde in diesem Jahr stark von der weltweiten Gesundheitskrise beeinflusst. Nach einem schwierigen ersten Halbjahr hat sich Adagio nach eigenen Angaben gut erholt. Das unterstreiche die Widerstandsfähigkeit des Modells der Aparthotellerie.

Trotz der Wirtschafts- und Gesundheitskrise ist es Adagio gelungen seinen Expansionskurs mit gleich zehn Neueröffnungen fortzusetzen, teilt das Unternehmen mit. So eröffnete Stratford (Großbritannien) im April, St-Nazaire (Frankreich) und Dubai im Mai, Freiburg (Deutschland) und Suresnes (Frankreich) im Juli, Lyon (Frankreich) und Sutton (Großbritannien) im August, Stuttgart (Deutschland) im September und Zürich (Schweiz) im Oktober. Ein weiteres Domizil in Dubai geht Ende des Jahres an den Start.

Auch das Franchise-Netzwerk habe sich gut entwickelt. 2021 sind acht neue Franchisenehmer, beziehungsweise eröffnete Franchise-Standorte, hinzugekommen. Darunter zwei Übernahmen, wodurch die Gesamtzahl der Adagio-Franchise-Betriebe auf 19 steigt.

2021 in Zahlen

Im Sommer habe Adagio eine Auslastung von mehr als 75 Prozent in der Provence und in Europa erreicht, bei einer nahezu gleichbleibender Durchschnittsrate im Vergleich zu 2019. In Deutschland sei die Belegungsrate zehn Prozentpunkt niedriger als 2019 und die Durchschnittsrate liege noch unter dem Vorkrisenniveau.

Die Auslastung im letzten Quartal 2021 ist nach Unternehmensangaben fast wieder auf dem Niveau vom Vorkrisenzeitraum. Auch der Umsatz nähere sich dem Vergleichswert an. Adagio teilt außerdem mit, dass das Business Segment seit Beginn 2021 allmählich wieder anzieht.

Neue Konzepte im Jahr 2021

2021 stellte Adagio zudem neue Konzepte vor, wie „Smart House“, „Coliving by Adagio“ oder das Angebot „Office on Demand“. Dieses wurde in Kooperation mit Wojo entwickelt und bietet Büros, die auf Zeit gemietet werden können. Damit will das Unternehmen auf den Wandel in der Immobilienbranche reagieren, der sich durch die Coronakrise vollzieht. Ende November stellte das Unternehmen das Konzept „Pendler & Digitale Nomaden“ vor. Gästen soll hier ein ruhiger Platz zur Telearbeit geboten werden.

Weitere Expansion

2022 will Adagio seine Expansion fortsetzen. Folgende vier Neueröffnungen sind bereits bestätigt: Glasgow, Kiel, Hamburg und Gent.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link