Berührungslose Armaturen von Conti Jetzt in neuen Metalltönen

Die berührungslose Standarmatur „ultra GM10 Public“ ist nun auch in den neuen Oberflächen Messing poliert, Nickel gebürstet und Chrom gebürstet erhältlich. (Bild: Conti Sanitärarmaturen)

Metalltöne im Badezimmer liegen im Trend und setzen sich auch im öffentlichen Bereich durch. Auch die Sensorarmaturen der modularen Serie „Conti plus Ultra“ sind nun in den Farben Chrom gebürstet, Nickel gebürstet und Messing poliert erhältlich.

Anzeige

So wie beispielsweise die Armatur „ultra GM10 Public“, die mit 94 mm Auslaufhöhe großzügig Raum zum Händewaschen bietet. Dabei sorgen die Infrarot-Doppel-Sensorik am Auslauf und Mikroprozessor-Elektronik im Armaturendeckel dafür, dass der Wasserfluss automatisch ausgelöst und gestoppt wird. Der Sensor stellt sich permanent vollautomatisch auf die Umgebung ein und erkennt Objekte dreidimensional.

Info: www.conti.plus

Anzeige