Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsBerlin::Modernisierung des Sorat Hotels abgeschlossen

BerlinModernisierung des Sorat Hotels abgeschlossen

Mit einem Soft-Opening und angepasstem Konzept ist das neu gestaltete Sorat Hotel Berlin nach einer fast einjährigen Umbauphase seit Anfang Juni 2022 zurück am Berliner Hotelmarkt. Was das Hotel nun bietet.

Nachdem 2021 der Pachtvertrag für einen Teil der Hotelimmobilie ausgelaufen war, wurde der Hotelbereich im Gebäude Bayreuther Straße 44 einer umfangreichen Renovierung und Sanierung unterzogen. Insgesamt wurden 80 Zimmer und alle Bäder sowie der Eingang, die Lobby mit Rezeption inklusive Gastrobereich für das Grab und Go Frühstück, Barbetrieb und Straßenterrasse seitens der Betreiber neugestaltet. Die Wiedereröffnung des Hotels, welches von nun an unter dem Namen Sorat Hotel Berlin geführt wird, fand Anfang Juni statt.

Optimierung struktureller Abläufe

Mit dem Umbau des Hotels wurden strukturelle Abläufe optimiert. „Bereits vor Corona haben wir speziell in Berlin Veränderungen im Mice Geschäft ausgemacht. Es sind zahlreiche Coworkingspaces mit Tagungsräumen und Konferenzlocations entstanden. Da muss man als Stadthotel einfach auch mal ehrlich sein. Kann man immer die top modernste Technik und Ausstattung bieten? Sind die Mittel dafür immer vorhanden? Wir haben entschieden, dass wir uns im Berliner Haus auf unsere Kernkompetenz konzentrieren. Also die Vermietung von Hotelzimmern“, erklärt Sorat Hotels Geschäftsführer Nicolas Meißner.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link