Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsBayern::Schloss Hohenkammer zum "Top Arbeitgeber" gewählt

BayernSchloss Hohenkammer zum "Top Arbeitgeber" gewählt

Das Hotel Schloss Hohenkammer wurde bei einer Auszeichnung in der Kategorie „Bundesland Bayern“ zum „Top Arbeitgeber“ 2022 gewählt und im Rahmen einer Abendveranstaltung mit einer Urkunde geehrt. Geschäftsführer Martin Kirsch konnte sich gleich doppelt freuen, denn er wurde auch unter die „TOP50 Hoteliers“ 2022 gewählt. 

Von November vergangenen Jahres bis März 2022 hat die Busche Verlagsgesellschaft erstmals im deutschsprachigen Raum aus Mitarbeiterperspektive eine quantitative Befragung in Auftrag gegeben, die den „Top Arbeitgeber“ 2022 im Gastgewerbe ermittelt hat. Die Staatliche Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) hat für das Verlagshaus die Studie erarbeitet und durchgeführt. Die Auszeichnung haben Betriebe erhalten, die in der Analyse überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt haben. Die Ergebnisse beruhen laut Angaben der Verantwortlichen ausschließlich auf Rückmeldungen von Auszubildenden, Fachkräften und Führungskräften zu ihrem aktuellen Arbeitgeber.

Die Erhebung habe unter anderem Zufriedenheitsfaktoren zum Arbeitgeber, zur Arbeitgeberwahl und zum Arbeitsstandort, Determinanten der Arbeitgebermarke, Imagefaktoren des Gastgewerbes sowie die Weiterempfehlung des aktuellen Arbeitgebers umfasst. Insgesamt wurden 200.000 Betriebe mit rund einer Millionen Mitarbeitenden in Betrieben des Gastgewerbes aufgerufen, ihren Betrieb zu bewerten.

Auszeichnung für Schloss Hohenkammer

Schloss Hohenkammer wurde im Bundesland Bayern zum „Top Arbeitgeber“ gewählt. Martin Kirsch, Geschäftsführer von Schloss Hohenkammer: „Meine Freude kann nicht größer sein. Unsere Bemühungen, unser Austausch untereinander und die Umsetzungen tragen Früchte und werden gesehen und belohnt von den Mitarbeitern. In unserer Unternehmensphilosophie ist unser Mitarbeiterkonzept fest verankert. Ohne unser Team sind wir nichts. Darum entwickeln wir regelmäßig Ideen, mit denen wir unseren Mitarbeitern neben unserer Wertschätzung und einer guten Entlohnung zusätzliche Anreize bieten können. Das Gesamtpaket eines Arbeitgebers ist am Ende entscheidend.“

Martin Kirsch ist laut eigenen Angaben davon überzeugt, dass neben der Planbarkeit eines flexiblen Berufsalltags vor allem die Persönlichkeitsentwicklung der Mitarbeiter, ihre Mitgestaltungs- und Einbringungsmöglichkeiten, der entgegengebrachte Respekt sowie die Zukunftsaussichten inklusive der gebotenen Anreize und Benefits eine große Rolle bei der Entscheidung für oder gegen einen Arbeitgeber spielen.  Martin Kirsch sieht die Herausforderung der Zukunft in der Mitarbeiterbindung. „Aufgrund des Fachkräftemangels ist die Herausforderung für die nächsten Jahre zufriedene Mitarbeiter zu haben und diese zu halten“, so Kirsch.

Der Hotelier konnte sich noch über eine weitere Ehrung freuen. Er bekam in der Kategorie „Privathotellerie“ den Award als „Top 50 Hotelier“ 2022 überreicht.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link