Baustoffe Schlanke Dämmplatte von BASF

Die neuen Hochleistungsdämmplatte "Slentite", im Bild mit Carbonelementen, ist platzsparend und energieeffizient. (Bild: BASF)

Gute Wärmedämmung ist ein entscheidender Faktor, um Ressourcen zu schonen. Die stabile Aerogel-Dämmplatte „Slentite“ von BASF kombiniert eine geringe Wärmeleitfähigkeit mit einer offenporigen Struktur.

Anzeige

Die Platte auf Polyurethan-Basis besteht zu rund 90 Prozent aus Luft und erlaubt gegenüber herkömmlichen Materialien eine bis zu 50 Prozent schlankere Dämmung. Dank seiner offenporigen Struktur sorgt die Dämmplatte darüber hinaus für ein angenehmes Raumklima. Die staubfreien Platten können direkt vor Ort zugeschnitten und an die Wand gebracht werden.

www.basf.com

Anzeige