Balearen: So wow ist das neue W Ibiza

Luftig: Die großzügige Lounge des W Ibiza. (Bild: Marriott Int.)

Mit den W Hotels hat Marriott eine Marke im Portfolio, die Design, Lifestyle, Innovation und Wow-Faktor vereinigen soll. Wird der jüngste Ableger an der Strandpromenade von Santa Eulalia diesen Ansprüchen gerecht? Wir zeigen die ersten Bilder des W Ibiza, die erkennen lassen, was die Gäste auf der Partyinsel erwarten wird.

Anzeige

“Das W Ibiza fängt den Freigeist der Insel ein, während es ihre vielschichtigen Wurzeln durch gewagtes und innovatives Design zum Leben erweckt und so den Hotelgästen ein völlig neues Inselerlebnis beschert.” Mit diesen blumigen Worten beschreibt Marriott den Balearen-Newcomer, der am 15. Juli seine ersten Gäste empfängt. Diese treffen während ihres Aufenthalts unter anderem auf das “WET Deck” – eine Poollandschaft mit direktem Zugang zur Strandpromenade und zum weißen Sandstrand von Santa Eulalia. Integriert ist hier auch das “Chiringuito Blue”, mit der die Marke eine typische Ibiza-Strandbar interpretiert.

Zudem können die Gäste das 4.000 Quadratmeter große AWAY Spa mit sechs privaten Behandlungsräumen und dem Trainingsbereich FIT benutzen.

Extravagant vom Zimmer bis zur Lounge

Die 162 design-orientierten Gästezimmer und Suiten sollen “einen neuen, extravaganten Luxus” auf die Insel bringen. Alle Zimmer bieten hierbei das charakteristische W-Bett mit üppiger Bettwäsche und bequemen Kissen. Auch eine “Extreme Wow Suite” fehlt nicht. In allen Einheiten fällt der Fokus sofort auf die zahlreichen Farbkleckse, die den Wänden einen bunten Touch bescheren.

Kulinarisch stellt sich der Newcomer wie folgt auf: Im Restaurant “La Llama” wird das Frühstück serviert, während das “Ve Café” leichte, gesunde Bowls mit einer Reihe vegetarischer und veganer Optionen serviert. In der “W Lounge” werden den ganzen Tag über Speisen und Getränke angeboten, sodass sich Gäste in schwingenden Sofas entspannen oder bei Lounge-Musik am späten Abend chillen können.

Anzeige