Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsAuszeichnung für Sanierung:: Hilton Vienna Park erhält "European Property Award"

Auszeichnung für Sanierung Hilton Vienna Park erhält "European Property Award"

Das Hilton Vienna Park ist mit dem internationalen „European Property Award“ ausgezeichnet worden. Das Hotel hat den Preis in der Kategorie „Commercial Renovation und Redevelopment Austria“ erhalten.

Nach dem Kauf 2019 – gemeinsam mit dem von Mastern Investment Management geführten koreanischen Investorenkonsortium – für über 370 Millionen Euro hat der Münchner Investment- und Assetmanager Wealthcore mehr als ein Jahr lang die Bauarbeiten am Hilton Vienna Park begleitet.

Umfangreiche Sanierung

Das neue Interior Design inklusive der Executive Lounge mit Terrasse und Blick auf den Stephansdom sowie des neuen Fitnessbereichs stammt von Goddard Littlefair. Der Umbau dauerte rund 14 Monate. In dieser Zeit wurden alle Zimmer, die Präsidentensuite sowie Konferenzflächen und der Lobby- und Gastronomiebereich einem Refurbishment unterzogen. Außerdem wurden das 13. und 14. Stockwerk in die Hotelnutzung integriert, in denen früher Büros untergebracht waren. So entstanden 78 neue Zimmer und Junior-Suiten.

„Die Auszeichnung ist eine gebührende Anerkennung. Einerseits weil das Hotel nach der Sanierung in seiner Klasse Maßstäbe setzt, andererseits war das Redevelopment im laufenden Hotelbetrieb eine Herausforderung“, erklärt Ralph Andermann, Geschäftsführer bei Wealthcore.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link