Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherAuslandschefin::Freunde fürs Leben

AuslandschefinFreunde fürs Leben

Ein Job im Ausland zählt für viele zu den großen Verlockungen einer Karriere in der Hotellerie. In unserer Serie berichten Hospitality-Profis von ihren Erfahrungen in der Ferne. Diesmal: Eva Muscheid aus dem Doubletree by Hilton Ras Al Khaimah.

Seit März 2021 hat das Doubletree by Hilton Ras Al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine neue Hotelmanagerin. Eva Muscheid hat die Position übernommen und ist damit einem wichtigen Ziel ihrer Karriere nähergekommen: einer Stelle als General Managerin.

Das zentral in Ras Al Khaimah gelegene Hotel bietet sich als Sprungbrett bestens an, denn es lässt sich nicht kategorisch als Stadt- oder Resort-Hotel einordnen. Hier nächtigen außer Business-Gästen auch viele Touristen, für die das Hotel eine gute Ausgangsbasis für einen abwechslungsreichen Urlaub ist. „Sie erkunden die Stadt und machen Ausflüge in die Berge zur längsten Zipline (Anm. d. Red.: Seilrutsche) der Welt,“ so Eva Muscheid. Auch lässt es sich im Hotel gut entspannen, etwa am Rooftop-Pool mit Bar und Ausblick über die Stadt. Ein Trip an den Strand ist durch einen kostenlosen 30-minütigen Shuttle zum Doubletree-Schwesterhotel auf Marjan Island möglich, dessen Facilities die Gäste nutzen dürfen.

Farbenfroher Platz in luftiger Höhe: In der Tree Top Bar auf dem Dach des Doubletree by Hilton Ras Al Khaimah gibt’s Chill-out-Musik, fachmännisch gemixte Cocktails und Meerblick. (Bild: Hilton)

Für Eva Muscheid stand schon früh fest, dass sie im Tourismus-Bereich tätig sein wollte. Nach dem Abitur begann sie ein VWL-Studium mit touristischem Schwerpunkt in Trier, entschloss sich dann jedoch schnell, die Theorie gegen die Praxis auszutauschen. Schließlich absolvierte sie eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Hilton Mainz. „Das war die beste Entscheidung meines Lebens, die Hotellerie liegt mir im Blut“, sagt sie. Auf die abgeschlossene Ausbildung sollte als Belohnung ein zweiwöchiger Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten folgen. „Ich reiste mit einem Koffer an – und dann bin ich einfach geblieben.“

Grund dafür war ein verlockendes Angebot des Hilton Fujairah Resorts, das die quirlige und kommunikative Rheinland-Pfälzerin zunächst am Empfang und später im Sales-Bereich einsetzte. „Hilton bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Talentförderungen – von Trainings über Assessments bis hin zur Hilton University mit Präsenz- und Online-Kursen“, zählt die 37-Jährige das Entwicklungsangebot auf. „Ich konnte vieles davon bereits nutzen.“

Auf diese Weise vertiefte die Nachwuchs-Managerin über die Jahre hinweg ihre Kenntnisse, unter anderem im Revenue Management, im Verkauf – sowohl von Zimmern als auch von Tagungen und Events –, sowie in der Mitarbeiterführung. Sie übernahm verantwortungsvolle Positionen in den nationalen Sales-Büros von Hilton in den Emiraten, darunter in Dubai und im regionalen Büro des Doubletree by Hilton Ras Al Khaimah, wo sie zuletzt von 2018 bis 2021 als Cluster Commercial Director für drei Doubletree by Hilton Hotels sowie ein Hampton by Hilton tätig war.


Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Kika Luczak Botánico
Kika Luczak ist Sales & Marketing Direktorin beim Hotel Botánico auf Teneriffa. (Bild: Hotel Botánico)

Auslandschefin
Womit Kika Luczak bei ihren Mitarbeitenden punktet

Von Meerbusch auf die Kanaren: Kika Luczak, Sales & Marketing Direktorin beim Hotel Botánico auf Teneriffa, ist gekommen, um zu bleiben. Seit 2020 ist sie für das Fünfsternehotel tätig, das als Mitglied von The Leading Hotels of the World zu den luxuriösesten Hotels der Insel zählt.
Jetzt lesen!


 

Noch geht Eva Muscheid davon aus, nicht den Rest ihres Lebens in den Emiraten zu verbringen, einen triftigen Grund, diese zu verlassen, hat sie aber auch nicht. „Ich finde es total spannend, mit so vielen unterschiedlichen Nationalitäten zusammenzuarbeiten. Ich habe Kollegen aus Indien, aus Pakistan, aus Südafrika oder auch Myanmar,“ sagt sie. „Außerdem habe ich hier Freunde fürs Leben gefunden und werde beruflich sehr gefördert.“

In ihrer Freizeit treibt Eva Muscheid gern Sport, darunter Crossfit und Stand-up-Paddling. Ein- bis zweimal im Jahr besucht sie Freunde und Verwandte in Deutschland, ihre Jahresurlaube verbringt sie jedoch am liebsten auf Fernreisen. Ob Mexiko, die USA oder Indien: Hotellerie und Reisen sind einfach ihre Leidenschaft.

Susanne Stauß

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link