Ausgezeichnet Motel One gewinnt German Brand Award

Motel One
Der türkise "Egg Chair" von Designer Arne Jacobsen wird zum "Markenzeichen" von Motel One. Hier zu sehen: Mote One Köln Neumarkt. (Bild: Motel One)

Als “in sich stimmiges Marketingkonzept” mit “Design-Image” bewerten der Rat für Formgebung und das German Brand Institute die Marke Motel One. Dieses Jahr erhielt die Hotelbrand den renommierten Markenaward zum zweiten mal.

Anzeige

Motel One hat zum zweiten Mal den German Brand Award in Gold erhalten. Die Budget Design-Hotelgruppe überzeugte die Jury mit ihrem Marketingkonzept und setzte sich in der Kategorie “Excellent Brands – Tourism” durch. Neben Motel One wurden unter anderem die Werdenfelserei und der Hotelvermittler hotel-ami.de ausgezeichnet.

Mit dem German Brand Award werden jährlich Marken ausgezeichnet, die mit ihrer Markenführung und -kommunikation Impulse für die Branche setzen. Verliehen wird der Award durch den Rat für Formgebung, das weltweit führende Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation, und dem German Brand Institute.

Individuelles Design und attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Jury begründet die Auszeichnung mit folgendem Statement: “Die Marke Motel One steht für individuelles Design und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis und spiegelt das in ihrer gesamten Markenarbeit in vorbildlicher Weise wider – vom prägnanten Erscheinungsbild mit dem Farbcode Türkis und Key Visuals wie dem berühmten Egg Chair von Arne Jacobsen und vielen weiteren Design-Klassikern namhafter Designmarken, die mit ihrer Strahlkraft das Design-Image von Motel One unterstreichen. Ein tolles, in sich stimmiges Marketingkonzept, das ankommt, weil es ganzheitlich gelebt wird und dadurch für den Gast auch ganzheitlich erlebbar wird.”

Anzeige