Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherAus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds::Novum erhält 45 Millionen Euro Coronahilfe

Aus dem WirtschaftsstabilisierungsfondsNovum erhält 45 Millionen Euro Coronahilfe

Die Hamburger Hotelkette Novum Hospitality bekommt als siebtes Unternehmen in Deutschland eine Millionensumme aus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF). Wie die Finanzagentur mitteilt, handelt es sich dabei um 45 Millionen Euro. Ebenfalls Gelder erhalten unter anderem die Lufthansa, FTI Touristik und TUI.

Der Wirtschaftsstabilisierungsfonds wurde im März 2020 von der Bundesregierung ins Leben gerufen, um den wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie entgegenzuwirken. Mit Garantien und Kapitalhilfen sollen Unternehmen der Realwirtschaft stabilisiert und somit auch Arbeitsplätze erhalten werden. Der Fonds hat einen Gesamtumfang von 600 Milliarden Euro.

45 Millionen daraus erhält die Novum Hospitality unter CEO David Etmenan mit ihren mehr als 150 Hotels an rund 60 europäischen Standorten. Novum betreibt Häuser im Drei- und Viersternesegment der Marken Novum, Select und niu sowie Yggotel. Daneben führt Novum als Franchisenehmer Marken von Accor, IHG und Best Western.

Laut Wikipedia zählt das Unternehmen rund 2.500 Mitarbeiter. Um sich für die WSF-Hilfen zu qualifizieren, muss ein Konzern mehr als 249 Arbeitnehmer im Jahresdurchschnitt haben, sowie eine Bilanzsumme von mehr als 43 Millionen oder mehr als 50 Millionen Euro Umsatzerlöse.

Neben Novum erhielten bereits die Lufthansa (5.847 Millionen Euro), FTI Touristik (235 Millionen Euro) und TUI (150 Millionen Euro), sowie MV Werften Holding Ltd, German Naval Yards Kiel GmbH und Schlote Holding GmbH, Finanzspritzen aus dem Fonds.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link