Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands Brands Auf Wachstumskurs: Cosi Group expandiert nach Spanien

Auf WachstumskursCosi Group expandiert nach Spanien

Die Cosi Group wird internationaler und expandiert nach Spanien. Erste Immobilien hat sich Cosi Iberia bereits in Madrids Plaza de las Cortes und in Barcelonas Stadtteil Eixample gesichert. Über weitere Projekte in mehreren Destinationen gibt es bereits Verhandlungen.

Das Führungsteam von Cosi Iberia besteht aus Nicolas Dugerdil, Head of International Expansion der Cosi Group, und Daniel Martí Hedström, Head of International Expansion, Cosi Iberia. Beide bringen Marktentwicklungs-Erfahrung für Spanien mit. Nicolas Dugerdil trug knapp sieben Jahre als Director bei Inditex zur Expansion bei, während Daniel Martí Hedström als Head of Expansion bei OYO Vacation Homes die Marktentwicklung verantwortete.

Cosi entwickelt für die Immobilienbranche mit Fokus auf Hotels und Apartment-Vermietungen Technologielösungen zur Automatisierung der Betriebsprozesse.

Spanien ein wichtiger Markt

“Für Cosi ist Spanien einer der wichtigsten europäischen Zukunftsmärkte, und wir glauben, dass unser Erfolgsmodell perfekt zu den lokalen Marktbesonderheiten passt”, sagt Dugerdil. “Die Anforderungen an spanische Hotelbetreiber wachsen gerade in Zeiten von Corona enorm – die Optimierung interner, operativer Prozesse kann hier existenziell entscheidend sein”, ergänzt Hedström. “Die Digitalisierung von Prozessen wird ein Muss werden. Die Gäste werden immer anspruchsvoller und bevorzugen ein nahtloses Gäste-Erlebnis und ein hochwertiges Produkt.”

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link