Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherAnalyse::Die Top 12 Hotelbuchungskanäle im Jahr 2021

AnalyseDie Top 12 Hotelbuchungskanäle im Jahr 2021

Welche Vertriebskanäle haben im vergangenen Jahr die höchsten Buchungsumsätze für Hotels in Deutschland generiert? Das hat Siteminder ermittelt und eine Rangliste veröffentlicht.

Wie Siteminder mitteilt, zeigt die Liste für Deutschland, dass Hotelbetriebe eine ganzheitlichere Strategie des Onlinevertriebs verfolgen, die sowohl neue als auch bewährte Methoden umfasst, um neue Kunden zu erreichen und Einnahmen zu erzielen. Diese ganzheitliche Vertriebsstrategie bestehe aus einer größeren Ausgewogenheit zwischen direkten und indirekten Umsatzströmen, wobei Direktbuchungen nun der zweitgrößte Umsatztreiber für deutsche Hotels sind – im Vergleich zum vierten Platz im letzten Jahr. Dies wurde angetrieben durch verstärkte Investitionen in Buchungsmaschinen, Hotel-Websites, Metasearch, reibungslose Zahlungen, Unterstützung durch Hotelberater und spezielle Systeme und Anwendungen zur Steigerung der Konvertierung, so Siteminder.

Neue Vertriebskanäle

In den diesjährigen Listen würden sich auch 29 neue Vertriebskanäle finden, was die derzeitige Bereitschaft der Hotels widerspiegele, neue Einnahmequellen zu berücksichtigen, um neue Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus taucht Airbnb in den Listen immer häufiger auf.

Weitere Ergebnisse, die für eine stärkere Etablierung einer ganzheitlichen Hotel-Commerce-Strategie in Deutschland sprechen, sind:

  • Die anhaltende Relevanz regionaler Kanäle, insbesondere an Standorten mit anhaltend geringem internationalem Reiseaufkommen. Ein Beispiel dafür in Deutschland ist laut Siteminder Kurzurlaub.de, das nach seiner Auszeichnung als „Aufsteiger“ im vergangenen Jahr erneut eine starke Performance zeigte.
  • Die konstante Leistung der globalen Vertriebssysteme, die in Deutschland vom siebten auf den sechsten Platz aufstiegen.
  • Die anhaltende Bedeutung von Großhändlern für viele Beherbergungsbetriebe, wobei die führende Bettenbank Hotelbeds erneut zu den Top zwölf in Deutschland gehört.

„Wir leben in einer neuen Ära von Hotelgästen, die dominiert wird von Kunden, die wir als ‚dynamische Reisende‘ mit einem veränderten Buchungsverhalten und veränderten Vorlieben bezeichnen“, sagt James Bishop, Senior Director of Global Ecosystem bei Siteminder.

Mehr Direktbuchungen

Der Anstieg der Direktbuchungen würde zudem die gestiegenen Investitionen der Hotels in ihre Website widerspiegeln – einschließlich ihrer Buchungsmaschinen und Zahlungsoptionen sowie der Konvertierungstools, mit denen sie verbunden sind. „Dass sich eine neue Gruppe von 29 Kanälen etabliert hat, zeigt die Offenheit der Hotelbetriebe, einen breiteren Multichannel-Ansatz zu verfolgen, um auch Nischen- oder schwer erreichbare Kundensegmente anzusprechen“, so Bishop.

Die Top 12 Hotelbuchungskanäle im Jahr 2021 in Deutschland

1. Booking.com
2. Hotel websites (Direktbuchungen)
3. Expedia Group
4. HRS – Hotel Reservation Service
5. Airbnb
6. Global distribution systems
7. Kurzurlaub.de
8. Hotelbeds
9. Agoda
10. Hostelworld Group
11. Tomas Travel
12. Hotel Specials

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link