Aller guten Dinge sind drei me and all Hannover ist am Start

Omnipräsent: Die Backsteinoptik des neuen me and all Hannover (Bild: Me and all hotels)

Nach Düsseldorf und Mainz wurde vor wenigen Tagen das neue me and all Hotel am Standort Hannover eröffnet. Im Sprech der stylischen Marke befinden sich auf dem hannöverschen Kiez die hyggeligsten Betten der Stadt.

Anzeige

Mit Eröffnungsangeboten von 84 Euro im Einzel- und 98 Euro im Doppelzimmer lockt die Lifestylemarke der Lindner Hotels AG derzeit in das Newcomer-Hotel. Das 165-Zimmer-Haus entstand am zentralen „Aegi“ mitten in Hannover, in einem ehemaligen Bankgebäude. Passend zur auffälligen Backsteinoptik des Gebäudes sorgten die Innenarchitekten von Kitzig Interior Design mit Holz, Beton und jeder Menge Shabby Chic für einen urbanen Industrial-Style.

Herzstück des Hauses ist die weitläufige Lobby-Lounge-Bar als lokaler Treffpunkt, Co-Working Place und Ort für regelmäßige Events. Für Sport und Entspannung stehen 80 qm Fitnessbereich und eine 60 qm große Sauna mit Ruheraum zur Verfügung.

Fünf Hotels in der Entwicklung

Ebenfalls in diesem Jahr sollen die me and all Hotels in Düsseldorf-Oberkassel und Kiel an den Start gehen, 2021 folgt ein Betrieb in Ulm. Weitere Standorte wurden in Leipzig (2023) und Stuttgart (2025) bestätigt.

 

Anzeige