AccorZwei neue Ibis Hotels in Bayreuth

Mit den zwei Häusern "Ibis Styles" und "Ibis Budget" ist Accor ab sofort in Bayreuth sowohl im Economy- als auch den Budget-Bereich vertreten. (Bild: GHotel Group)

Mit den zwei Häusern “Ibis Styles” und “Ibis Budget” ist Accor ab sofort in Bayreuth sowohl im Economy- als auch den Budget-Bereich vertreten. Die Markenhotels eröffnen als sogenannte “Hotel-Combo”. Als Franchisenehmer fungiert die GHotel Group.

Anzeige

Das “Ibis Styles” in Bayreuth verfügt über 96 Zimmer und soll künftig Business-Reisende und Touristen beherbergen. Dekoration und Wandgestaltung greifen afrikanische Elemente auf. Hintergrund ist der seit fast 50 Jahren an der Universität Bayreuth bestehende Forschungsschwerpunkt “Afrikastudien”.

Das angeschlossene Schwesterhotel “Ibis Budget” ist mit 84 Zimmern ausgestattet. Ein Mini Market und eine Bar ergänzen das Angebot im gemeinsamen Bereich beider Stadthotels. Den Gästen stehen 65 hoteleigene Parkplätze zur Verfügung.

Beide Hotels sind zentral gelegen: Die historische Innenstadt mit Neuem Schloss und Markgräflichem Opernhaus befindet sich zehn Minuten zu Fuß entfernt, ebenso wie das Richard-Wagner-Festspielhaus auf dem Grünen Hügel.

Franchise-Nehmer GHotel Group

Franchise-Nehmer der neuen Hotel-Combo ist die GHotel Group mit den Geschäftsführern Jens Lehmann, Wolfgang Zurner und Tobias Väthjunker.

Anzeige