Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsAccor::Mercure Tokaj Center eröffnet

AccorMercure Tokaj Center eröffnet

Accor hat die Eröffnung des Hotels in Tokaj, einer der bekanntesten Weinregionen Ungarns, bekanntgegeben. Das Haus ist in einem historischen Gebäude untergebracht, das komplett renoviert und umgebaut wurde.

Das Mercure Tokaj Center bietet 55 Zimmer auf vier Etagen – mit Executive-Apartments im obersten Stockwerk. Alle Zimmer bieten einen Blick auf die Theiß und den Berg von Tokaj, der sich auch in der Dekoration der Badezimmer widerspiegelt. Die Weine der Region zeigen sich nach Hotelangaben symbolisch in den traubenförmigen Lampenschirmen, die vom vorherigen Hotel erhalten geblieben sind. Bei der Innengestaltung wurden Materialien und Farbtöne aus der natürlichen Umgebung des Hotels verwendet.

„Mercure ist in einem der ikonischen Gebäude von Tokaj aus den 1980er-Jahren untergebracht, das früher das einzige Hotel der Stadt war und nun restauriert wurde“, sagt Csilla Nyiri, General Manager des Mercure Tokaj Center.

Nachhaltigkeit im Fokus

Die Hotelverantwortlichen wollen auch besonderen Wert auf Nachhaltigkeit legen. Im Hotel werden zum Beispiel keine Getränkeflaschen aus Plastik verwendet: In allen Minibars gibt es nur Glasflaschen, serviert wird stilles und kohlensäurehaltiges Wasser in recycelten Flaschen. Weiter wird auf Einwegplastikprodukte verzichtet und Informationsbroschüren aus Papier werden durch digitale Broschüren ersetzt.

Eigentümer des neuen Hotels ist das ungarische Unternehmen Hotel Tokaj Kft, das unter anderem in den Bereichen Immobilien, Tourismus und Landwirtschaft tätig ist.

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link