Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsEmblems Collection: Accor führt neue Kollektionsmarke ein

Emblems CollectionAccor führt neue Kollektionsmarke ein

Accor präsentiert mit der Emblems Collection seine neue Kollektionsmarke. Mit einem globalen Portfolio an exklusiven Boutiquehotels und Resorts soll sich die Marke an stilbewusste Gäste mit gehobenem Anspruch richten. Erstes Hotel der Marke wird ab Dezember 2022 das Guiyang Art Centre Hotel sein, bis 2030 sollen weitere 60 Häuser rund um den Globus dazukommen.

Mit der Gründung der Emblems Collection erweitert Accor seine Präsenz im Markt der Kollektionsmarken und will an den Erfolg der bereits etablierten MGallery Hotel Collection anknüpfen. Diese umfasst mittlerweile mehr als 100 Boutiquehotels weltweit. Die neue Collection verfolge einen ähnlichen Ansatz, konzentriere sich aber mehr auf das Luxussegment.

„Die Emblems Collection ergänzt Accors Luxusangebot um eine frische und spannende neue Dimension“, erklärt Sébastien Bazin, Chairman & CEO von Accor. „Ein Schwerpunkt unserer Wachstums- und Entwicklungsstrategie ist es, in unseren stärksten Sparten und führenden Geschäftsbereichen aggressiv zu wachsen. Dazu gehören der Luxusbereich und unsere Collection Brands. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass unsere insgesamt mehr als 40 Marken innerhalb unseres globalen Netzwerks weiter wachsen.“

Unterteilung in 3 Kategorien

Die Hotels und Resorts der Emblems Collection werden in drei Kategorien unterteilt. In der Emblems Collection Heritage befinden sich Hotels und Gebäude, die laut Accor „Wahrzeichen einer Destination“ sind sowie „Merkmale der Geschichte und der kulturellen Traditionen feiern“. Emblems Collection Retreat umfasst ausgewählte Resorts an Stränden, in ländlicher Umgebung oder in den Bergen, die ganzheitliche Spa- und Wellness-Erlebnisse bieten. In der Emblems Collection Signature finden Gäste außergewöhnliche Designhotels.

Das Angebot der neuen Collection sei auf Eigentümer von unabhängigen Hotels und Boutiquehäusern zugeschnitten und ermögliche es ihnen, die individuelle Identität ihres Hauses beizubehalten. „Eigentümern und Entwicklern, die einzigartige Luxushotels geschaffen haben oder ein neues Angebot im gehobenen Segment entwickeln möchten, bieten wir eine Kollektionsmarke, die den Status und das Ansehen einzelner Häuser mit begrenzten Investitionen in Marketing und Branding sowie einem einfachen Übergangsprozess steigern kann“, erläutert Agnes Roquefort, Chief Development Officer, Accor.

„Mit der Emblems Collection kann ein Hotelier seine Kosten und Abläufe sofort optimieren, indem er die leistungsstarken globalen Vertriebs- und Liefernetzwerke von Accor nutzt und gleichzeitig die Reichweite innerhalb seiner Zielgruppe ab dem Zeitpunkt seines Beitritts erweitert.“ Als einzige Marke aus dem Luxusportfolio der Accor Group können hier auch Franchiseverträge abgeschlossen werden.

Guiyang Art Centre Hotel als Flaggschiff

Das Guiyang Art Centre Hotel, Emblems Collection soll das erste Flaggschiff des neuen Markenportfolios werden und liegt im Guiyang Art Centre der Stadt. Ursprünglich als opulente Privatresidenz erbaut, empfängt das Hotel seine Besucher nun unter anderem mit 64 Suiten, zwei Ballsälen, einem Spa- und Fitnessbereich, einem Swimmingpool und einer Auswahl an Bars, Lounges und Restaurants. „Als einer der wichtigsten Hospitality-Märkte der Welt ist China der perfekte Standort für Accor, um unsere neueste Luxusmarke einzuführen“, sagt Gary Rosen, CEO, Greater China, Accor. Das Anwesen habe schon lange die Aufmerksamkeit der Einwohner und Besucher von Guiyang auf sich gezogen. Die Emblems Collection soll ihm nun einen „frischen, modernen Ausdruck von Luxus verleihen“.

Ziel sei es, das Portfolio bis 2030 auf 60 Häuser zu erweitern. Dafür sucht Accor in ausgewählten Destinationen auf der ganzen Welt aktiv nach neuen Häusern. Paris und Prag seien zwei wichtige Städte, in denen luxuriöse Hotels Kandidaten für Emblems Collection Heritage oder Emblems Collection Signature sein könnten. Weitere mögliche Städte sind nach eigenen Angaben unter anderem London, Amsterdam, Berlin, Madrid, Kairo, Moskau, Bangkok, Sydney, Montréal, New York und Buenos Aires. Für Emblems Collection Retreat stehen unter anderem die Toskana, Mykonos, die Algarve, die australische Gold Coast und die mexikanische Riviera Maya in der engeren Auswahl.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link