Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrands14. Haus in Bayern: Leonardo Augsburg geht an den Start

14. Haus in BayernLeonardo Augsburg geht an den Start

Leonardo Hotel Central Europe hat das erste Haus in Augsburg und damit ihr 14. Haus in Bayern eröffnet. Was das Leonardo Augsburg neben 235 Zimmern und Suiten sowie einer Dachterrasse seinen Gästen noch bietet.

Das Leonardo Augsburg liegt im Stadtjägerviertel direkt am Fluss Wertach und bietet unter anderem eine Open Lobby und ein 165 Quadratmeter große Dachterrasse in der fünften Etage. Das Haus verfügt über 235 Zimmer und Suiten, acht Veranstaltungsräume inklusive Conference Hall, Restaurant mit Bar, Fitnessraum und Fahrradverleih sowie E-Tankstellen.

„Wir freuen uns sehr, das neue Leonardo Augsburg endlich mit Leben füllen zu können“, so Hoteldirektor Fabian Falzboden. „Wir starten mit unserem neuen Haus genau zur richtigen Zeit. Anfragen für Meetings sowie individuelle und Gruppen-Buchungen steigen stetig und wir sind sehr positiv aufgenommen worden. Ich war besonders begeistert von den vielen Bewerbern aus der Region, die sehr neugierig auf das neue Hotel waren und unbedingt mit uns arbeiten wollten. Wir konnten somit alle Stellen schnell besetzen, was in dieser Zeit auch eine Herausforderung sein kann.“

Fabian Falzboden (4.v.l.) mit seinem neuen Team. (Bild: Leonardo Hotels Central Europe)

„Ich freue mich, dass wir mit dem Leonardo Augsburg in einer weiteren Destination in Süddeutschland vertreten sind. Gerade diese vermeintlich kleineren Standorte sind für uns wichtig. Augsburg zeichnet sich dabei nicht nur durch die dort ansässigen Unternehmen aus, es ist auch touristisch gesehen eine Stadt, die man gesehen haben sollte“, ergänzt Stephan Löwel, Cluster General Manager Germany South & Switzerland.

F&B-Konzept

„Wir bieten unseren Gästen zum Beispiel ein modernes und besonderes F&B Konzept, welches sich aktuellen Trends sowie den Bedürfnissen unserer Gäste anpasst“, erklärt Falzboden. Ein Beispiel sei die Levante-Küche. Sie ist laut Hotel eine der gesündesten und ältesten Küchen der Welt und präsentiert die Aromen des östlichen Mittelmeeres und damit die Wurzeln der Hotelgruppe.

Von Tapas oder Mezze bis zu einer großen À-la-Carte-Auswahl werden nach dem Prinzip „Sharing is caring“ verschiedene frische und gesunde Gerichte mit exotischen Kräutern, Gemüse und Gewürzen kombiniert. Das Angebot wird ergänzt mit hausgemachten Eistees, Smoothies, Limonaden, Milchshakes und vielem mehr. An der Bar können Gäste selbst kreativ werden und ihre Sliders (Mini-Burger) nach Gusto kombinieren, während beim Frühstück regionale Zutaten am Buffet bereit stehen.

Stadtflair in den Zimmern

Die Oben Lobby verbindet Rezeption, Restaurant, Bar und Co-Working Spaces. Sie wird mit historischen Merkmalen Augsburgs in Einklang gebracht. In den Zimmern und Suiten, die zwischen 22 und 54 Quadratmetern groß sind, sollen tiefes Rot, glänzendes Gold sowie Samt an die einstige europäische Textilmetropole erinnern. Aufgebrochen wird dies von Türkis, das die Zwiebeltürme der Wahrzeichen Rathaus und Perlachturm ziert. Das Stadtflair wird in den Zimmern durch Kunstwerke der bekanntesten Elemente wie der Augsburger Tram abgerundet.

Auch für Meetings ist das Leonardo Augsburg nach eigenen Angaben gut aufgestellt: Mit acht flexibel teilbaren Veranstaltungsräumen inklusive Conference Hall können bis zu 300 Gäste empfangen werden. Die Dachterrasse steht exklusiv für Veranstaltungen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Pre-Function Areas und Cosy Corners außerhalb des Tagungsraums.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link