WorldhotelsCEO Geoff Andrew kündigt Expansionspläne an

Worldhotels, eine Gruppe von über 350 unabhängigen Hotels weltweit, hat bei ihrer jährlichen internationalen Leadership Conference 2017 umfassende Investitionen angekündigt, um die Angebote und Produkte für unabhängige Hotels auszubauen. Nicht nur sollen neue Häuser aufgenommen werden, CEO Geoff Andrew kündigte auch ein komplettes Rebranding an.

„Wir wollen innerhalb der nächsten fünf Jahre über 150 neue unabhängige Hotels in unser Portfolio aufnehmen“, so Geoff Andrew. „Um unser Wachstum zu unterstützen, erweitern wir momentan unser Hotelentwicklungsteam, unser weltweites Vertriebsteam sowie unser E-Commerce-Personal. 2018 werden wir ein komplettes Rebranding mit einem neuen Logo und drei neu definierten Hotelkollektionen einführen.“ Zusätzlich teste Worldhotels momentan eine neue CRM-Plattform, die den Mitgliedshotels dabei helfen soll, Gäste besser zu erreichen und mehr direkte Buchungen zu generieren.

Auf der internationalen Leadership Conference heißt Worldhotels jährlich Hoteliers und führende Industrieexperten willkommen. Die Hoteliers der Mitgliedshäuser sind aufgerufen, sich mit Ideen in die Zukunftspläne der Grupp einzubringen. Frank Camilleri, General Manager des Worldhotel Cristoforo Colombo: „Auf diesem Event wird einem zugehört und ich weiß, dass meine Meinung in der weiteren Planung der Gruppe berücksichtigt wird.“  

Die diesjährige Konferenz fand im Fleming’s Selection Hotel Wien-City statt. Thema der Konferenz war „Stärker Zusammen“. Gene Kornota von Rebel Hospitality wurde mit dem Worldhotels Leadership Award 2017 ausgezeichnet, da seine Organisation stets die Vorreiterrolle bei Trends in der Hotellerie einnimmt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here