WMF ProfessionallVergünstigungen im Zuge der Corona-Lockerungen

WMF bietet Gastronomen aktuell Vergünstigungen im Zuge der Corona-Lockerungen an. (Bild: WMF Professional Coffee Maschines)

Die Corona-Maßnahmen werden aktuell auch für die Gastronomie bundesweit gelockert. Immer mehr Hersteller bringen daher spezielle Angebote für ihre Kunden auf den Markt. WMF Professional Coffee Maschines etwa hat das Förderprogramm „Dornröschen Wochen” ins Leben gerufen, das unter anderem Sonder-Leasing-Angebote für Kaffeemaschinen beinhaltet.

Anzeige

Mit der Lockerung der Corona-Auflagen in mehreren Bundesländern weitet der süddeutsche Premiumhersteller WMF Professional Coffee Maschines seine Maßnahmen für das deutsche Gastgewerbe weiter aus. Das neue Förderprogramm „Dornröschen Wochen” bietet unter anderem Beschaffungsmöglichkeiten rund um Sonder-Leasing und Teilzahlung. Mit Hilfe des Modells „100% Nutzen – 50 % zunächst bezahlen” haben Unternehmen beispielsweise die Möglichkeit, ein Neugerät zu kaufen und zunächst nur 50 Prozent des Preises zu bezahlen – der zweite Teil folgt erst nach 120 Tagen. Entscheidet sich der Betrieb für das Leasing-Angebot „Soft Start”, schenkt WMF seinen Kunden die ersten drei Raten; die folgenden Anschlusszahlungen sind zusätzlich deutlich reduziert. Ergänzt werden diese Fördermaßnahmen durch das ebenfalls neue Vollwartungspaket „Start up” im Bereich Service. Im Zentrum stehen dabei optimierte Konditionen für Neugeräte mit dem Ziel, die Gesamtbetriebskosten effektiv zu reduzieren. Die Essenz soll sein: volle Leistung zu günstigeren monatlichen Raten ohne Mindestlaufzeit.

 

Anzeige